Posts by Engels Mann

    Hallo traurige Birgit,

    ich freue mich für Dich das dein Sohn kommt und ein paar Tage bleibt.

    Ich hoffe Ihr könnt beide dies genießen.

    Was würde ich dafür geben wenn mein Sohn einfach mal kommen würde.

    Hallo Sommermond,

    mein Sohn spricht auch nicht über den Tod seiner Mutter, ich habe leider so gut wie kein Kontakt zu Ihm.

    Er meldet sich nur wenn er etwas braucht, ich fühle mich schon ein wenig ausgenutzt.

    Warum er nicht sprechen möchte weiß ich nicht, ich denke er Angst vor seinen Gefühlen.

    Ja, fühlt sich weit weg an, manchmal habe ich aber das Gefühl das ich Sie fast berühren kann.

    Das sind oft die Momente an denen ich nicht aus dem Weinen komme.

    Ja, wenn man wüßte das da noch was ist, würden wir wohl alle gehen.

    Lieber Engelsmann


    Ja so war das bei mir. ich hab hier bei einigen von deren Zeichen gelesen und dann krampfhaft angefangen nach Zeichen von meinem Mann zu suchen. Dann ist mir die Trauerrede wieder eingefallen. Nun weiß ich das mein Schatz immer bei mir ist IN MEINEM HERZEN


    Gruß Steffi

    Krampfhaft suchen bringt nichts, die kommen so, einfach so.

    Ich habe da ein Zeichen bekommen das war gigantisch, kann aber auch Einbildung gewesen sein können.

    Ich weis nicht ob ich es so hier schreiben kann, wenn du Interesse hast kann ich Dir dies mal so schreiben, also als PM

    das kann ich verstehen, aber gib nicht auf. Es muss doch noch etwas kommen, es muss doch einen Grund dafür geben, so denke ich. Vielleicht ist es so, das wir das was wir lernen sollten noch nicht gelernt haben. Und deshalb müssen wir noch leiden. Ein wirrer Gedanke, aber wer weiß.

    Ich habe mir schon gedacht das wir eine Aufgabe haben auf dieser Welt und wenn es einfach nur "Daten" sammeln für unseren

    Gott ist. Also Leben, Verknüpfungen in Form anderer Menschen herstellen, mit diesen wieder Daten austauschen.

    Das wir Sammler sind und wenn unser Gott meint wir hätten genug getan oder wir können nicht mehr das machen wofür wir da sind,

    ja, dann müssen wir gehen, da wir nicht mehr gebraucht werden.

    Viele Partner sterben ja nach kurzer Zeit des Verlustes selber.

    Weil Sie mit dieser Trauer nicht mehr von belang sind für unseren Gott?

    Weil auch diese nicht mehr gebraucht werden weil sie nicht mehr richtig funktionieren?

    Wer weis?

    Heute hatte ich einen komischen Gedanken. War das alles nur ein Traum das du da warst? Es ist schon 7 Monate her und ich frage mich war das alles tatsächlich wahr? Du warst hier und hast mich geliebt und jetzt ist es vorbei für immer und ewig. Nie wieder. Ich habe Sehnsucht so so sehr nach dir. Ich versuche dich überall mit zu nehmen aber es ist so schwer ohne dich.

    Genau das hatte ich die Tage auch. Ein Gefühl als ob 31 Jahre nur ein Traum waren.

    Hat es meine Frau nie gegeben?

    Oder als ob Sie nur kurz bei mir gewesen wäre und nun wieder einfach weg ist.

    Ist alles so schwer zu verstehen, zu verarbeiten

    Ich rede oft mit meinem Schatz. aber es kommt keine Antwort.

    Mein Herz sagt mir dass er mich hört und sieht. Mein Kopf macht da oft nicht mit. Das ist für mich schwer.

    Aber ich habe jetzt aufgehört krampfhaft nach Zeichen von Joachim zu suchen.

    Wenn sie kommen werde ich sie schon sehen

    Ich rede auch oft mit meinem Schatz. Zudem habe etwas was man eigentlich als ein Zeichen sehen kann.

    Seit meine Frau Tod ist, ist eine Lampe im Flur defekt.

    Abends lasse ich immer das Licht im Flur an, ich mag es nicht mehr das es dunkel ist.

    Die eine Lampe ist eine Zeitlang an, geht dann aus und geht später wieder an.

    Heute hatte ich die Lampen eingeschaltet und die Eine blieb aus.

    Ich sagte da Laut: Na ja, nun ist die Lampe doch richtig defekt (ansonsten war die immer erst an).

    Zwei Sekunden später ging sie wieder an. Ein Zeichen?

    Ich habe eigentlich viele Zeichen erhalten aber an viele glaube ich einfach nicht, da bin ich zu pragmatisch.

    Samstagabende im Sommer fand ich immer wunderschön....ein Abendspaziergang, im Biergarten sitzen oder auf der Terrasse.... und jetzt tut es einfach nur weh....

    Ringsum das ganze normale Leben und bei mir ist das Vermissen stärker denn je...


    Wie geht es euch damit?

    Versuche alles zu machen. Im Biergarten war ich schon ein paarmal mit Freunden, auch mit meinen Trauerbegleiter.

    Einen Abendspaziergang hatten wir leider lange nicht mehr, meine Frau hatte auch Angst abends noch eine Runde zu gehen, da die Gegend

    um uns immer problematischer wurde.

    Mir geht es etwas besser, oft genug vermisse ich aber meine Frau wenn ich unterwegs bin, dann tut es richtig weh.

    Da sind viele Sachen die ich mit meiner Frau machen wollte, habe diese nun alleine gemacht.

    Da kommen natürlich die Gedanken hoch das ja meine Frau dabei sein sollte...

    Wir hatte ja bei uns eine Ausgangssperre.

    Ein Freund war bei mir um mir Kraft zu geben, um für mich da zu sein.

    Leider ist er zu spät weggekommen und wurde von der Polizei angehalten.

    Er hat den Umstand erklärt, dies war denen aber egal und darf bezahlen.

    Leider ist es zu lange zu schwierig.

    Ich beneide die Familien die in einen Mehrgenerationen Haus wohnen.

    Da hat man mehr halt, da ist immer jemand für dich da

    Genauso so ist es. Ich bin auch nah am Wasser gebaut wenn es um meine Frau geht.

    Mein Trauerbegleiter ist schon sehr erstaunt wie ich damit umgehe.

    Finde ich aber richtig und wichtig alles rauszulassen

    wenn das nur möglich wäre Engels Mann...das wäre sooo schön...aber leider wird es nicht passieren:13:wir müssen unseren Weg weitergehen...so schwer es ist...aber hier im Forum sagte jemand ...jeder Schritt bringt uns zu unseren Liebsten lg Carmen

    Da hast du bestimmt Recht.

    Es ist gerade schwer. Ich habe gerade wieder Angst nach Hause zu fahren, weil es dann wieder zur 100%igen Gewissheit wird das Sie nicht da ist.

    Dies hatte ich seit guten 14 Tagen nicht mehr.

    Was soll nur noch werden...?