Durch tragischen Herztod auf dem Gehweg neben mir laufend nach 24 gemeinsamen Jahren die Partnerin verloren

  • lieber Matthias,


    ich gebe dir mal eine liebe umarmung :30:


    aufgeschoben ist nicht aufgehoben.... ich verstehe deine enttäuschung. manchmal gibt es aber gründe warum bestimmte "termine" vom zu-fall verhindert werden.


    ich kann dir nicht sagen, welche gründe das sein sollten, aber ich selbst habe gelernt diese zu-fälle ernst zu nehmen weil sich im nachhinein herausstellte, das es besser so war.


    ich wünsche dir sehr, dass du bald zu diesem medium fahren kannst :24:


    lieber gruß von Bine

  • Passend zur Gesamtsituation ist heute auch noch mein mobiler LTE-stick ausgestiegen, sodass ich auch nicht mehr mit dem Thinkpad

    mobil ins Internet komme und damit mein Aussendienstjob endgültig gestorben ist.


    Alternativ über Android Hotspot zieht im handumdrehen den Handyakku leer.


    Die da oben wollen mich gaaaaanz langsam in dir Knie zwingen, hoffentlich ist mit der ganzen Sch..... endlich bald Schluss.....


    ....Kontakt zur Dorit da komme ich längst nicht mehr hin, aber ich höre und sehe mir eben die Aufzeichnungen an.


    Heute nach so einem Mist-Tag da kommen sogar jetzt schon nachmittags die bösen Bilder hoch, es wird halt immer schlimmer, aber man scheint sich an ein beschissenen Leben sogar gewöhnen zu können, aber die schrecklichen Bilder die sind besonders hart eben.


    LG

    Matthias

  • Und das beim Kunden, klar geht das auch. Würde auch nicht viel anderes übrigbleiben.

    Und im Auto da habe ich dann keinen Strom mehr. Zu Hause ok ist das eine Notlösung, kein Handy ein Kabeldy.


    Nee jetzt muss ich wieder auf den neuen Stick warten, geht eh alles den Bach runter, was solls.


    Matthias

  • Lieber Matthias!

    Das tut mir so leid.Ja ich kenne das,wegen meiner Schwiegereltern mußten wir auf so viele Dinge

    verzichten,die wir uns vorgenommen hatten,aber nein sagen war nicht,man möchte

    ja auch das es denen gut geht.Aber das von deinem Vater kommt sehr ungelegen und ich

    hoffe,das du es auf einen anderen Termin verschieben kannst.Ganz viel Kraft.Liebe Grüße Helga

  • Ja ich habe heute nun endlich mal den ersten Befund meiner Traumatherapeutin bekommen und da habe ich solche Sachen gelsesen:


    ....

    Das formale Denken durch Grübeleien gestört und das inhaltliche Denken stark auf das Thema der Lebenspartnerin eingeengt,

    ....

    den Tränen nah, misstrauisch; Gefühl der Hoffnungslosigkeit, Machtlosigkeit, Müdigkeit, Traurigkeit und Verzweiflung. Intrusionserleben, tägliche Alpträume, Flashbacks. Grübeln, Antrieb als sehr vermindert erlebt, Schlafstörung (Durchschlaf-Problematik) bis Schlaflosigkeit. Schuldgefühle, Selbstvorwürfe, innere Unruhe.


    Wundern tut MICH DAS NICHT und hier wird es manch einem ähnlich ergehen.


    Nun hat meine Hausärztin einen konkreten psychologischen Befund und ich muss nun mich voll auf die telefonischen Jenseitskontakte konzentrieren, denn mit dem Reisen da ist ja wegen meinem Vater erst mal vorbei.


    LG

    Matthias

  • Nun geht wenigstens mein mobiles Internet wieder, ein minimaler Fortschritt, den Dorit vielleicht als Seele (Spirit) miterleben konnte ??


    LG

    Matthias

  • Ich hab jetzt endgültig die Schnauze voll, jetzt muss ich über 10 Ecken mit Vertragspartnern und Krankenkasse für einen Vater einen Rollstuhl organisieren, der ist bei der Bundesknappschaft,


    ich weigere mich, jetzt hier noch was zu machen, lt. psychologoischen Gutachten bin ich zu solchem Stress die diese Organisation erfordert, nicht in der Lage.


    LG

    Matthioas

  • Sagt mal, bin ich verrückt.


    Jetzt habe ich, als ich einen Bericht gelesen habe, dass da jemand email von einer verstorbenen Mutter bekommen hat, 5xemail an meine Dorit unter ihrer bekannten email-Adresse geschickt und keine Abweisungs-email bekommen, die emails scheinen also ohne Adressfehler durchzugehen.


    Ich habe ihr geschrieben, dass sie sich doch bei mir melden soll, wenn sie noch lebt. Vielleicht war das ganze doch ein Irrtum.


    Bin ich hier in einer Traumwelt, hab ich mir das ganze nur eingebildet, Dorit lebt vielleicht sogar noch. Bin irgendwie in ein anderes Universum gerutscht.


    Kann mir jemand helfen ??

  • Hast du ihre E-mail Adresse denn deaktiviert?

    Ansonsten ist es klar, dass die E-Mails ankommen.

    Lieber Matthias, versuche in bisschen Druck aus deinem Leben zu nehmen, es ist ja so schon alles so schwierig und wie oben schon erwähnt wurde, wenn Termine nicht zustande kommen, hat das immer irgendwelche Gründe, alles was wichtig für unsere Entwicklulng ist, funktioniet auch, das habe ich schon so oft bei mir beobachten können.

    Eins ist klar: Unsere Liebsten kommen nicht wieder, wir werden sie erst wiedersehen, wenn wir auch diese Welt verlassen dürfen.

    Ich hadere auch oft mit mir selber, weil ich noch immer solche Sehnsucht nach meinem Hannes habe, dass ich für mich selbst nicht weiterleben mag. Aber mir ist auch klar, das Leben geht weiter, für uns, die wir hier auf Erden noch Aufgaben zu erfüllen haben genausc´o wie für unsere Liebsten auf der anderen Seite, die ebenfalls ihre Aufgaben haben. So sind wir zwar immer mit ihnen verbunden, aber unser gemeinsames Leben ist zu Ende, das müssen wir leider Gottes so hinnehmen.

    Ich schicke dir viel Kraft und alles Liebe Gabi

  • Ja Matthias, der Tod Deiner geliebten Dorit hat alles in Dir ver - rückt.

    Wenn ich das richtig verfolgt habe, betest Du und glaubst an Gott. Als ich so verzweifelt und am Ende war wie Du,

    und wie ein kleines Kind am Boden lag, waren meine Worte nur noch: Gott ich kann nicht mehr, jetzt bist Du dran.

    Und da ich keine Kraft mehr hatte IHM dazwischen zu funken, kam ER nun gut an mich ran und ich ließ nur noch ge-

    schehen, und mir ging es besser von Tag zu Tag bis heute. Vertraue Matthias und auch Du wirst geführt werden, aber

    dann nicht nach Deinem Willen, sondern nach Seinem. Und glaub mir, er kennt Dich besser als Du Dich selbst. Er wartet

    doch nur darauf, dass du Dich an ihn wendest. Und das tolle dabei ist, es kostet Dir keinen Pfennig.

    Alles Liebe

    Kornblume

  • Das mit der Handy-Nummer ist geklärt, die hat der Preovider weiterverkauft an anderen User, ist sicher normal !


    Aber dass emails an eine email-Adresse mit genau diesem usernamen, den ich persönlich habe abmelden lassen, noch ankommt und noch nicht mal wird sich darüber beschwert, das ist schon komisch.


    Jawegen meinem Vater, der moimentan keine Sekunde allein zu Hause sein kann und ich keinen Pflegedioenbst kriege, der mehrere Tage vorbeikommt, sind Reisen zu Medien aktuell nicht möglich.

    Da müssen halt jetzta lle Möglichkeiten für telefonische Jenseitskontakte ausgereizt werden, wo ich jetzt evtl. den Materialisationsmedimismus ins Auge gefasst habe, gibt es in der Schweiz. Diese Medien sind die Besten, ein Graf Schrenkk von Mötzung hat 1921 einen Verstorbenen im Diesseits darstellen und photograffieren können. Da bekommt man ein Echtzeitphoto vom Verstorbenen, man denke nur an das Jahr : 1921 !! Und jetzt haben wir ???


    und es gibt kaum Medien, die das können, arbeiten mit Protoplasma oder Ektoplasma, damit kann man Verstorbene direkt sichtbar machen.



    Viellciht klappt das aber doch einmal.


    LG

    Matthias

  • Lieber Matthias


    Du bist gerade sehr verletzlich durch Deinen Schmerz und Du suchst Mittel und Wege um wieder mit Deiner Dorit vereint zu sein. Das kann ich vollkommen verstehen... Aber pass bitte auf Dich auf, dass Du nicht Scharlatanen auf den Leim gehst. Es gibt mehr als man denkt aber es gibt auch Menschen, die das Leid der anderen fuer ihren Profit ausnutzen. Sei deshalb bitte immer kritisch...


    Ein guter Weg wäre es dein Trauma zu verarbeiten durch Deine Therapie und sie vielleicht weiter auszudehnen. Wenn Du "stabiler" bist kannst Du selber auf die innere Reise zu deine geliebten Dorit gehen und sie im Innen statt im Aussen zu finden und zu vereinen.


    Nimm es bitte nicht als Kritik auf oder dass ich nicht an diese Phänomene glaube... merke einfach nur, dass Du Dich davon abhängig machst und immer verzweifelter nach mehr und mehr Medien suchst.


    Liebe Gruesse


    Katarina

  • Es geht mir ganz einfach nur darum, endlich klare Gewissheit zu haben, dass Dorits Seele lebt und es ihr gut geht. Da wäre es das Wunderschönste, wieder in Kontakt zu kommen.


    Verflogen sind die Medienkontakte, ich mache jetzt gerade ein Erinnerungsalbum an die schöne Zeit zwischen uns.


    Momentan ist das Einzige, was ich allerdings sonst so von Dorit mitbekomme, die Grabstätte, wo ihr irdischer Leichnam liegt, aber ich habe Dorit versprochen, noch zu ihren körperlichen Lebzeiten, dass ich ihr immer frische Blumen auf ihr Grab bringe und das sind momentan die Dinge, die mich etwas ablenken können vom Wahnsinns-Trauer-Sehnsuchtsschmerz.


    Bald aber da brauche ich über Medium wieder einen Kontakt zu ihrer Seele im JETZT und kann nicht nur von der Vergangenheit leben, muss sie JETZT spüren !


    LG

    Matthias

  • Heute hat es mich finanziell nochmal ordentlich gebeutelt.

    Sowohl Hotel als auch Sitting beim Malmedium wurden wir mit 90% berechnet, zu spät storniert und wenn ich deren AGB vollständig gelesen hätte, wüsste ich, dass die bei nicht rechtzeitigem Storno 90% berechnen dürfen.


    Nur weil mein Vater jetzt wieder sehr krank ist, für einen Tag hatte ich schon eine Betreuung organisiert, aber eben nicht für 3 Tage, also werd ich nur noch telefonische JK in Zukunft machen.


    Ich brauche bald wieder das persönliche Gespräch in echt zur Dorit, sonst dreh ich noch durch, da kann mir auch keine Traumetherapeutin helfen.


    LG

    Matthias

  • Lieber Matthias,


    Ich muss mich nun den anderen anschließen und zu bedenken geben, das daraus keine Abhängigkeit entstehen soll, zu einem Medium zu gehen. Ich weiß, dass es schwer fällt, aber auch diese Kontakte brauchen oft Pause. Und so wie ich es lese, auch deine Finanzen.


    Ich möchte dich nochmals ermutigen diesen sehnlich erwünschten Kontakt in dir zu suchen. Nimm es als Zeichen, dass der Termin nicht zustande kommt. Vielleicht passt es zu einem anderen Zeitpunkt besser <3


    Verständnisvolle Grüße :30:

    Isabel

  • Ich bin morgen beim sozialpsychiatrischen Dienst vor Ort, die haben ja Hilfe angeboten, mal sehen, was da dran ist.

    Übermorgen bei der Traumatherapeutin.


    Und dann sind auch die regelmässigen Monatsmitte-Abbuchungen KV+Kreditkarte durch und ich weiss, was ich schwarz auf weiss habe.

    Dann kann ich den nächsten telefonischen Jenseitskontakt buchen, da brauche ich nirgends hinzufahren und kann von zu Hause aus über Medium am Telefon mit meiner Dorit reden.

    Wenn das klappr, wäre ein sehr kleiner Lichtblick.


    Vielen Dank für Deine Grüsse

    Matthias