Zerbrochenes Herz

  • Liebe Nebelschleier,

    Ich kann deine Bedenken bezüglich der Medikamente völlig verstehen. Auch meinem Kind wollten sie mal Ritalin geben.

    Das war absolut nicht notwendig, wie sich gezeigt hat.


    Ich möchte damit nicht sagen, dass niemand so etwas braucht. Natürlich kann es Fälle geben wo es wichtig und notwendig ist.

    Aber vertraue deinen Mamainstinkten und hol dir auch Menschen/Ärzte/Berater dazu, denen du wirklich vertraust.


    Wünsch dir alles Gute für eure nächsten Schritte <3

  • Liebe Nebelschleier,

    als erstes möchte ich dir mein Beileid aussprechen :24:

    Kann dich verstehen dass du Zweifelst, und die schuld in dir suchst. Haben wir alle durchgemacht. Mit Medikamenten bin auch ich sehr vorsichtig, mein älterster Sohn war sehr lebhaft, Bis zur Pubertät war es ein Kampf. Als Kind und Jugendlicher war er in vielen Sportarten wo er sich austobte. Zuhause hatten wir einen Boxsack wo er seine Energie abbaute.

    Ich wollte auch keine Medikamente sondern Therapien


    lass dich drücken, lg Maki

  • Liebe Nebelschleier, Danke für den tipp mit dem Ballon 🎈. Werde auf die suche gehen und ein Herzballon mit einer Nachricht am 26 November fliegen lassen

    Danke hab gerade ein lächeln am Gesicht und diese Vorstellung vom Herzluftballon es fühlt sich schön an

    Danke :24:

  • Liebe Nebelschleier!


    ich wünsche dir viel Kraft für all die Anforderungen die du durchlebst, du bist eine ganz besondere Frau die ich sehr ins Herz geschlossen habe. Es ist so schön dich ein Stück weit hier kennen gelernt zu haben.

    Für mich hat die Zeit und die Anforderungen im Alltag sich verändert und ich hab mich entschlossen, hier in diesem Forum nicht mehr hinein zu schauen. Es ist Zeit für mich zu gehen.


    Ich wünsche dir ganz viele liebe Menschen, die für dich da sind, die dir zur Seite stehen. Ich wünsch dir das du und deine ganze Familie Gunst bei all den Therapeuten und Ärzten habt. So das sie sich hineinfühlen und auch euch verstehen können. Ich glaub an dich bzw. euch.

    Sei ganz lieb gesegnet und gegrüßt, du wertvolle Perle, du wundervolle Mutter.


    das Tagpfauenauge

  • Liebes Tagpfauenauge <3🦋<3



    Ich will dir nochmal von ganzen <3:2: dass du mir immer mut und tost geschenkt hast.

    Ich bin auch sehr traurig das du dich verabschieden willst von diesen Forum.

    Du bist eine der wenigen die mich persönlich immer angesprochen haben, nach meinen befinden gefragt hast.

    Das wird mir alles sehr fehlen :13:

    Du wirst mir fehlen du kostbares Schmetterlingswesen:13:


    Ich habe aber auch Verständnis für dich dass du dich abmeldest .


    Ich bin immer im Gedanken bei Dir sobald an mir ein Schmetterling vorbeifliegt immer mit einen lachenden und traurigen :2:


    Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute für eure weiteren Wege.



    Fühl dich ganz lange dankend umarmt :24:



    Nebelschleier:24:🫂:24:

  • Liebe Nebelschleier!


    Danke für deine lieben Abschiedsworte. Ich bin total gerührt, darüber wie sehr dir meine kleinen, wenigen Worte Mut und Trost gespendet haben. Danke von ganzen Herzen, du bist nach wie vor eine wundervolle Frau die ihren Weg gehen wird ich weiß es, dass du es schaffen wirst. Ich glaub an dich und daran das sich deine Situation zum guten Wenden wird. Ich glaube das sich dein Weg zum Guten wendet.


    Tschau du wundervolle kostbare Mutter und Ehefrau, du Frau mit einem wunderschönen, kostbaren Herzen.


    Sei ganz herzlich gegrüßt und ganz fest umarmt

    das Tagpfauenauge

  • Schmetterling oh du Schmetterling was bist du doch für ein fabelhaftes Ding.

    Tanz mit deinen Flügeln für mich dahin.

    Machs gut und habe einen ganz langen wundervollen Flug .

    Ich werde dich nie vergessen und immer wieder mal in Gedanken bei dir sein.

    Danke das du für mich dagewesen bist. :2:


    Vieleicht führt dich dein Flug irgendwann wieder zu uns was ich dir nicht wünsche aber was ja leider nicht ausbleibt.


    Ich wünsche dir alles Gute du Wundervolles Schmetterlingswesen🦋



    Sei ganz lange traurig umarmt :13::24:


    Nebelschleier

  • Heute haben wir den Geburtstag von Prinzessin Böhnchen (Mona) nachgefeiert Sie wurde 8. Prinzessin Böhnchen hat wirklich ein riesen großes Herz sie hatte 2 Kinder eingeladen die nicht mehr zu Hause wohnen.

    Der Junge war das 1. Mal bei einer Geburtstagsfeier. Das Mädchen wünscht sich eine Rutsche die sie nach Hause bringt:13:


    Meine Schwiegermutter war auch da jetzt ist es offiziell der Bruder von meinen Mann und seine Frau bekommen im Februar einen Jungen.

    Ich freue mich schon für die beiden aber mein Herz es schmerzt. aber auch so sehr.

    Bitte, bitte lass ihn nicht an 4.2. zur Welt kommen. Dieser Tag ist für mich so schrecklich, ich würde es nicht ertragen wenn das Kind an diesen Tag zur Welt kommt.

    Bitte nicht falsch verstehen..



    Nebelschleier

  • Du tapfere Nebelschleier…. Du hast dein grosses Herz deinen Kindern weitergegeben❤️
    wunderschön was Prinzessin Böhnchen gemacht hat zu ihrer Geburtstagsfeier ich hoffe sie hatte einen tollen Tag


    Ich verstehe dich voll und ganz das du nicht willst das der 4.2. der Geburtstag deines Neffen wird❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • Liebe Nebelschleier <3:24::30::24:<3


    Ja, ich empfinde es auch wie Mel021099  <3

    du bist tapfer und eine Löwenmama. <3:!:

    Prinzessin Mona Böhnchen ist wie du . Sie hat dein warmes , grosses , liebevolles Herz durch ihre einladungen gezeigt.

    Ich wünsche dir auch nicht unbedingt das dein Neffe am 04.02. zur Welt kommt.

    Wenn aber doch

    vielleicht...vielleicht... vielleicht ????????? kannst du es irgendwann so sehen.

    Ricardo ist der Beschützer von diesem Kind ?


    das ist nicht "abgehoben von mir geschrieben...

    Ich erlebe es schon dreimal das Geburtstag und Todestag von einem mir lieben und vertrauten Menschen zusammen kommen... und es ist ein so kann man es beschreiben... gleichzeitig schönes, fröhliches und trauriges Gefühl zugleich von und mit diesen Menschen in eigentlich zwei Ebenen...

    Fühle dich liebevoll gedanklich sanft umarmt<3:24:<3


    Hier glitzern die Sterne und es ist heller Monden- oder wenn man es glaubt Mondinnenschein..


    OHHH und kein P:S. ich bin auch sehr gegen Medikamente !!! Bleibe bei deinem Bauchgefühl <3:!:<3:!:<3:!:

  • Liebe Löwenmama Sabrina🦁,

    lass uns tief durchatmen und dann wird es auch in diesem Jahr für dich und deine Familie -ganz wichtig- für deine Kinder ein schönes, ein anderes Scheinnachten. 🌟


    Alles Liebe

    Iris 💚

  • Liebe Iris


    Tief durchatmen ja das brauche ich heute.

    Meine Mutter hat sich für heute angekündigt.

    Es reißt mich hin und her, diese Gefühle die ich schon seit Jahren habe. Ist dieses Jahr so schlimm. Es ist doch meine Mutter und sie wußte es nicht besser, aber dann ihre Sprüche <X

    Ich bin doch sowieso so zerrissen.

    Ein Vorteil oder Nachteil ich muss sie nur eine Stunde ertragen.

    Riccardo lacht mir schon wieder zu und macht seine Taubengeräuche. Er freut sich auf meinen kleinen Bruder. Doch ich denke immer genau das habe ich gesagt als Riccardo auf die Welt kam. Schau mal der sieht aus wie mein kleiner Bruder.

    Mein kleiner Bruder der aussieht wie Riccardo wenn er erwachsen ist.


    Sei lieb umarmt :24:


    Nebelschleier

  • Liebe Svenja


    Ein neus Jahr mit den gleichen Tiefen Schmerz,

    mit den gleichen Zweifel oder verzweifeln.

    Mit der gleichen Angst, mit Panikattacke mit der gleichen großen Sehnsucht. Mit den weiteren Gehirngespinnst.

    Mit der gleichen Karussellfahrt ohne Ende dreht seine Runden, mit den gleichen Fragen und den Tiefen seelische Wunden.

    Gefangen in der Vergangenheit und leben in der Gegenwart. An einer Zukunft kann und will ich nicht mehr denken. Stummes lautes lachen in mein Ohr.

    Ich habe weiterhin niemanden außer euch der mich wirklich versteht.

    Meine Zauberelfe setz ihren Flug auch weiter fort andre Familien brauchen sie ja auch.

    Meine Traumaspezfischehilfe was soll als denen ihre Skala?

    Wie z.b. Frau Nebelschleier auf einer Skala 0-10 wie geht es ihnen? Ich versuche nicht auf der Null zu kommen, die 10 gibt es und gab es nie, wir sind ja nicht Familie Frieden, Freunde und Eierkuchen.

    Die 9 gibt es nicht mehr, seit Riccardo nach Hause kommt.

    Ich habe schon mehrmals den Damen gesagt, das ist nichts für mich und ich kann damit nichts anfangen, aber die kommen immer wieder mit dieser Frage. Ich antworte dann, ja gerade auf der 3-4 und denke gleichzeitig, sie kann sich schlagartig ändern dann bin ich auf der 1-2


    Danke dir trotzdem liebe Svenja viele denken oder schreiben Mutz und mir nicht mehr aber du bist da fast wie meine Zauberelfe du hast ein so ein warmes Herz und ein Gefühl für uns.


    Ich schicke dir auch ganz viele <3<3<3<3<3Umarmungen





    Nebelschleier

  • Oh Nebelschleier…. Ja genau so …. 💔

    Gerade Wortlos

    Fühl dich umarmt❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • Liebe Nebelschleier<3:30::30::30::30:<3


    Ich habe deinen Schmerz und den Schmerz von Mel021099  <3:30: schon von "draussen gelesen... und kann dir wie allen trauernden Mamas immer wieder nur schreiben das ich ANDERS aber dennoch ganz intensiv mitfühle<3

    mit Verlaub

    ich finde diese Skala als unangebracht bei Trauernden !

    Ich kenne diese Skala aus dem medizinischen Bereich bei Schmerzen wo es auch eine Berechtigung für mich hat.

    DOCH

    bei Trauer ist das doch wieder einfach eine unmenschliche Kategorie , eine Messlatte !!

    Ich wünschte das dich deine Zauberelfe noch etwas weiter begleiten kann. Aber ja, es gibt so viele Trauernde und viel zu wenige "Zauberelfen":33:.


    Dafür haben wir immer wieder einmal uns "hier". Ja, es ist völlig so , das es kein bisschen mehr das Leben gibt welches du<3:!:ihr<3:!: mit Riccardo hattet...

    Das sieht man später ja nicht...Ich sitze hier immer und es fehlen mir so die Worte für das tiefe Mitfühlen welches ich zu dir und anderen trauernden Mamas habe... Aber ja, es ist DA<3...


    Eines wil ich aber NICHT :!: als Abschwächung , als Milderung sehen und zu dir und den anderen trauernden Mamas schreiben.

    Wenn

    ihr euren begreiflichen Schmerz , ja es ist ja eher das nichtgreifbare das unwiederbringliche körperliche was verloren geht was euch so fassungslos macht beschreibt

    Dann beschreibst du und ihr anderen Trauernden Mamas das "ganz genau". ihr findet immer mehr intensive Worte des Trauergefühls...

    und genau das ist meinem Gefühl nach "der Weg".

    Den Schmerz ganz genau und immer wieder beschreiben und damit ein wenig immer mehr erfühlen

    und ?????er gelangt dadurch für mich ins Leben ...

    in das so andere , so völlig ANDERE LEBEN...


    Ja, dieser Schmerz macht immer und immer wieder "stumm".... das ist bei Mutz  <3:30::30: sehr ähnlich....

    DOCH

    wenn ihr trauernden Mamas schreibt , kommt sooooo viel Gefühl "hier an".... das uns Mamas und Omas unendlich klar macht das es ein wahrhaftiges Geschenk ist , wenn man alle seine Kinder und Enkel und Nichten und Neffen noch hat<3:!:


    Liebe Nebelschleier<3:30::30:<3

    Herzensgrüsse und Umarmungen<3<3<3

    deine <3Sverja



  • Hallo ihr lieben zerbrochenen Herzen


    Ich muss einfach mal wieder schreiben weil mich sonst keiner versteht oder sonst was mir helfen tut.


    Heute kommt mal wieder die TG von Mona zu uns.

    Es geht diesmal wieder mal anscheinend über was negatives, denn am Donnerstag bekamm mein Mann ein Anruf das die Mona, in der Tagesgruppe beim toben auf den Kopf gestürzt ist wir müssen es beobachten. In gleichen Moment sagt der Heini der sich Betreuer nennt, die Mona habe eine Uhr kaputt gemacht auch beim toben passiert. Ob wir versichert sind.

    Natürlich sind wir es.

    Aber die Tagesgruppe hat Mona dann einfach dann ganz normal in das Taxi gesetzt und gut war für sie. Das die Mona eine Gehirnerschütterung hatte, uns alles voll gebrochen hat und wir noch ins Krankenhaus mussten hat die nicht mehr interessierte.


    Was mich so aufregen tut, das Wohl meiner Tochter, steht anscheinend nicht in Vordergrund, sonder Sachgegestände sind wichtiger.

    Mal schauen was nachher bei den Gesprächen rauskommt, wenn es uns so vorkommen tut das die Uhr wichtiger ist wie das Kind, werden wir den Heini bitten unsere Wohnung zu verlassen.


    Nebelschleier