Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Liebe Brigitte,


    ja leider ist diese COPD eine schwere Erkrankung meine Mama hatte sie auch und leider kann man dagegen wenig tun, und sie wird schlimmer das ist das Problem und wenn man es zu spät erkennt dann ist das noch blöder.

    Die Einschränkungen sind schon heftig aber man kann trotzdem noch ein schönes Leben haben.

    Allerdings ist diese Luftnot schon ein großes Problem vor allem im Sommer wenn es sehr schwül ist.


    Deswegen darf man trotzdem trauern viel trauern und verzweifelt sein und und und alles was dazu gehört.

    Das einzige was ich nicht bin und nie war ist wütend.

    Ich war nie wütend nur tief traurig und zerrissen aber nicht wütend ganz im Gegenteil ich war dankbar, sie ist einfach eingeschlafen ohne Schmerzen ohne Angst ohne zu wissen was kommt ohne zu wissen was ist.

    Einfach nur eingeschlafen friedlich dafür bin ich sowas von dankbar.

    Für mich natürlich eine Katastrophe ganz klar für uns zusammen genommen sehr sehr gut.

    So hat sie sich es immer gewünscht.


    Es ändert natürlich nichts daran wie es mir geht und wie weh das tut wenn ich an diesen furchtbaren schlimmsten Tag hineingefallen in einen meiner Alpträume zurück kehre....ich war nur still, warum frage ich mich warum war ich so still ich habe geschrien und niemand hat es gehört niemand hat gesehen was mit mir ist.

    Warscheinlich auch ein Grund für die Blockade die ich hatte....außer Weinkrämpfe ging nichts.

    Ich konnte nicht mit ihr sprechen nicht über sie, konnte Bilder nicht anschauen konnte keine Briefe an sie schreiben nichts ging.

    Es war wie blockiert.

    Erst hier im Forum mit Hilfe und Tipps Ratschläge hat es dann funktioniert.


    Jetzt geht das alles außer der Tag das ist immer noch schwer dahin zurück zu kehren.


    Vlg. Linchen

  • Hallo zusammen


    ich brauch mal wieder euren Rat ,keine Sorge es geht nicht um meine Gesundheit .


    Mein Helmut hätte am 23.8 .seinen 65 Geburtstag und wir einen Tag vorher unsere 41 Hochzeitstag

    Nun wollte ich ihm gerne einen Ballon aufs grab bringen .


    da wir uns in den Letzten Jähen nichts mehr zum Geburtstag Geschenk haben ,denn mein Mann konnte

    ja nicht mehr alleine raus um ein Geschenk führ mich zu besorgen und wenn ich ihn gefragt habe

    was ich ihm Schenken soll ,dann hat Helmut immer gesagt ich will nichts ,ich viel nur das du

    bei mir bleist :13:Was ich natürlich sehr gerne getan habe .


    Aber was mache ich jetzt .da ich ja keinen Fragen kann ,meinen Sohn möchte ich nicht .

    könnte ihr mir einen Tipp geben was ich tun soll .


    ich bedanke mich im voraus


    Traurige Birgit

  • Wenn dir danach ist und es am Friedhof gestattet ist, würde ich das mit dem Ballon auf jeden Fall machen.

    Es ist ja für euch beide und ich kann mir vorstellen, dass es deinem Helmut gefällt, wenn du dir diese kleine Freude gönnst und für ihn etwas liebevoll Ausgesuchtes vorbeibringst.

  • Liebe Birgit,🎈🎈🎈


    Bei uns auf dem Friedhof sind Ballons gestattet.

    Ich selbst habe am Hochzeitstag, sowie am Geburtstag, Ballons

    fliegen lassen und auch am Grab befestigt. Im

    Internet gibt es eine große Auswahl, manche mit sehr, sehr schönen Motiven.

    🎈🎈

    liebe Grüße

    Maike

  • Hallo ihr beiden


    Danke ,dann werde ich welche besorgen 1 Geburtstag Ballon für meinen Liebsten

    und ein Herzballon für mich .Helmut ich haben 11Tage nach einander Geburtstag

    als er noch konnte hat er mir immer einen Herz Ballon gekauft


    und nun kaufe ich mir eine ,er würde das wollen


    Danke euch


    Liebe Grüße


    Traurige Birgit

  • Hallo Ihr lieben


    Ja Briefe haben wir uns schon geschrieben als mein Liebling noch lebte


    ich habe sie alle noch und es sind heute ein meiner größten Schätze


    Sie zu lesen .heißt immer wieder sein große Liebe zu spüren ,wie sehr Helmut mich


    Liebte und mich brauchte .Leider haben die 2018 Aufgehört ,Helmut Hände zitterten


    da so sehr ,das er nicht mehr schreiben konnte ,er sagt immer du weißt doch


    ohne dich bin ich nichts und du weißt doch wie sehr ich dich liebe


    Damals habe ich noch nicht gewusst ,das uns nur noch zwei Jahre Blieben


    und heute schreibe ich hin und wieder welche und lege sie auf dem Platz w o seine Uhre ist


    unter sein Grabgesteck und auch mein Kind bekommt hin und wieder ein paar Zeichen


    trotzdem Vermisse ich beide so sehr


    bei meinem Mann ist heute der 334 Tag und mein Kind 199 Tage ohne sie


    wieder ein schrecklicher Tag geschafft.


    Gute Nacht


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit, ich finde Briefe sehr wertvoll, weil man sie auch immer wieder lesen kann! <3


    Ich finde es schön, dass du Helmut und Nadja immer wieder schreibst<3


    Sei ganz lieb umarmt und schlaf hoffentlich gut! :30:

    LG Andrea

  • vielen Dank Liebe Andrea


    Ja ich bin froh das ich dieses Briefe hab ,denn von meinem Kind habe ich nur die Erinnerrungen


    Whats App Nachrichten ,habe ich auch keine mehr ,weil Nadja lange nicht arbeiten musste


    Aber ich habe ja meine Gedanken und Erinnerungen ,ab er es tut noch sehr weh ,zu wissen das auch mein Kind


    nicht wiederkommt .Warum .......

  • Heute habe ich versucht Skype wieder zu aktiver


    ich bin zu blöd ,ich bin angemeldet ,aber mein Mann kann sich ja nicht mehr melden


    und mit anderen habe ich kaum gesprochen


    Mann kommt sich wirklich doof vor ,ich konnte es mal und jetzt


    mal schauen ob ich es brauche wenn nicht muss ich halt Thorsten fragen



    Traurige Birgit

  • Hallo Linchen


    ich habe eine bitte kann ich mit dir über private Konversation schreiben


    wenn ich dir etwas mittelten will was nicht jeder wissen soll.


    überlege es dir und gibt mir Bescheid


    Liebe Grüße


    Traurige Birgit

  • Hallo zusammen


    Wieder eine neune Woche allein ,jetzt ist es bei Helmut 46 Wochen und bei einen Kind 27 Wochen


    die ich allein bin ,Das ich sie umgekommen habe ist mir immer wieder ein Rätsel .


    Heute morgen ist mir ein keines Rotkehlchen begegnetet ,ich hoffe es war ein Gruß von


    meiner Nadja, von ihr höre ich wenig ,ich glaube einfach das sie mir den kleinen Vogel am Ausgang


    von Friedhof geschickt hat .Ich vermisse Sie :13::13::13::13:


    Heute Nachmittag treffe ich mich mit einer Damen von der Kirche ,die mir zu hört .


    und heute Abend hoffe ich das es klappt und ich mit Tigerlily Skypen kann ,


    Schauen wir mal.


    Ich bin immer froh um jeden Tag den ich um bekomme ,denn ob wohl mein Liebster sich meldet

    bin ich doch sehr allein .


    Traurige Birgit