Sie fehlt noch immer

  • Liebe Space Oddity / Starman / Gabi,


    weil ich keine andere Möglichkeit sehe, Dich zu fragen und es auf Uwes Seite nicht machen möchte, findest Du vielleicht irgendwann den Weg in mein Wohnzimmer. Darf ich Dich fragen, warum Du Dir einen neuen Namen und ein neues Zuhause zugelegt hast ? Oder ist es nur eine Hommage an David Bowie ?


    Ich wünsche Dir einen ruhigen Tag.

    Liebe Grüße Yoda

  • Liebe Space Oddity / Starman / Gabi,


    weil ich keine andere Möglichkeit sehe, Dich zu fragen und es auf Uwes Seite nicht machen möchte, findest Du vielleicht irgendwann den Weg in mein Wohnzimmer. Darf ich Dich fragen, warum Du Dir einen neuen Namen und ein neues Zuhause zugelegt hast ?

    Lieber Yoda,

    ich fürchte Gabi wird Deine Frage hier nicht finden, sie hat angekündigt nicht mehr so häufig im Forum zu sein.

    Daher versuche ich für sie zu antworten.

    Leider scheinst Du den Text in der vergangenen Woche bei Gabi im Starman-Thread überlesen zu haben.

    Dort hat sie sich verabschiedet und erklärt, dass sie aus persönlichen Gründen ihren Thread löschen lässt

    und in Zukunft mit einem anderen Benutzernamen antworten wird,

    da es nicht möglich ist einen Thread löschen zu lassen und dennoch Benutzernamen weiterhin für Konversationen zu verwenden.


    Das scheint alles etwas kompliziert zu sein.

    Wir sollten uns daher wahrscheinlich während des Schreibens

    oft bereits überlegen, was wir und vor allem wo wir es schreiben.

    Es ist zwar möglich jederzeit seine eigenen Beiträge zu bearbeiten, allerdings nur so lange man aktives Mitglied ist.


    Wenn man seinen Benutzernamen und Thread löschen lässt, bleiben die alten Beiträge in anderen Threads erhalten

    und sind auch nicht mehr veränderbar.

    Das gleiche gilt für Zitate aus Beiträgen, die ein anderes Mitglied einbaut - so wie ich oben Dein Zitat - diese

    sind für die eigentlichen Urherber*innen nicht mehr veränderbar.


    Bei einigen Mitgliedern, die in der Vergangenheit zwar ihren Thread und ihren Benutzernamen

    löschen ließen, findet man daher ihre Beiträge dennoch in den Threads und Zitaten anderer Mitglieder.


    Gleichzeitig gehen alle Beiträge, die ein Mitglied im Thread eines anderen schrieb verloren, so bald dieses Mitglied seinen

    Thread löschen lässt.


    Gabi hat das Löschen ihres Threads und ihres bisherigen Benutzernamens daher bereits lange vorher kommuniziert

    und vorbereitet.

    So hatten alle - auch ich - die Zeit eigene Beiträge aus Gabis Thread, die wichtig waren vorher abzuspeichern.

    Gabi hat auch viele ihrer Beiträge in anderen Threads korrigiert oder ganz gelöscht, damit diese nicht nach dem Löschen ihres

    alten Benutzernamens für immer unveränderbar stehen bleiben.


    Ich hoffe ich konnte Deine Frage damit beantworten?

    Wahrscheinlich sogar zu ausführlich und ausufernd - bitte verzeih' - das ist (leider) ein Wesenszug von mir.

    Leider auch die verschiedensten Rechtschreib - und vor allem Satzzeichenfehler.

    Darin bin ich einfach sehr schlecht und gerade bei Dir fällt mir immer wieder auf, dass Du Kommaregeln

    wirklich perfekt beherrschst. Daher ist mir mein oft fehlerhaftes Geschreibsel bei Dir besonders unangenehm


    Herzliche Grüße,

    Tereschkowa

  • Liebe Tereschkowa,


    Gabi besucht zwar regelmäßig Uwes Seite, und ihr wird die Verbindung zu mir bestimmt aufgefallen sein, aber sie hätte meine Frage sicherlich nicht so ausführlich beantwortet, wie Du es getan hast. Dafür bedanke ich mich bei Dir. Ach,Tereschkowa, Grammatik und Interpunktion sind nicht alles im Leben, es gibt wichtigere und interessantere Dinge. Deshalb würde ich auch Deine Texte nicht als "fehlerhaftes Geschreibsel" bezeichnen. Man sollte sich nicht kleiner machen, als man ist.


    Jetzt wünsche ich Dir einen ruhigen Abend.

    Gruß Yoda

  • Worte werden auch nicht dadurch besser, dass man sie gar nicht erst liest oder in eine andere Rubrik verschiebt. Sie werden auch nicht dadurch besser, dass man sich auf ein ehemaliges Mitglied und dessen Ausspruch "Wir sind frei, wir trauern ...." beruft. So etwas hätte Uwe niemals gut geheißen. Solche Worte verletzen all die, die mehr oder weniger erfolgreich versuchen, ihr Leben, das sie sich so nicht ausgesucht haben, wieder in erträglichere Bahnen zu lenken.


    Ja, Uwe, er fehlt wirklich, auch oder besonders in solchen Momenten.


    Ich wünsche einen ruhigen Tag

    Yoda

  • Ich habe schon einige Stürme bei Aspetos miterlebt, aber was sich gerade zuträgt, ist selbst mir neu.


    Ein Mitglied beleidigt öffentlich durch seine geringschätzige Aussage eine Reihe von Forumsmitgliedern. Das ist für mich schon schlimm genug. Aber es gehört schon einiges dazu, sich am Ende als Opfer darzustellen und die, die anderer Meinung und beleidigt worden sind, zu blockieren und als "Club der Empörten" zu bezeichnen. Das ist eines Trauerforums wirklich nicht würdig. Was ist nur aus Aspetos geworden ? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hinter der ganzen Aktion der Versuch steckt, unliebsame Mitglieder des Forums dadurch endlich dazu zu bewegen, die Segel zu streichen und das Forum zu verlassen.


    Einen solchen Versuch hat man schon zu Uwes Zeiten bei ihm gestartet, es hat zum Glück nicht funktioniert.


    Mir fehlen einfach die Worte.


    Yoda

  • Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hinter der ganzen Aktion der Versuch steckt, unliebsame Mitglieder des Forums dadurch endlich dazu zu bewegen, die Segel zu streichen und das Forum zu verlassen.

    Ich glaube, es wird keine Salomonische Lösung geben. Wenn es zu „wild“ hergeht und es dem Beweggrund des Betreibers für die Errichtung des Forums zu sehr entgegenläuft, wird es einfach abgedreht.


    Kann ich, das wollte ich noch fragen, irgendwo nachschauen, ob ich zum „Club der Empörten“ (eine weitere Respektlosigkeit) gehöre? Du bist ja schon länger hier und kennst die Möglichkeiten besser....

  • Liebe Puzzle,


    wo sollten sich denn Süßholzraspler treffen außer im Club der Empörten ? Ob es eine Liste der Clumitglieder gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Das wird allein der Erfinder des Clubs wissen.

  • Lieber Yoda,


    hab mal ein bisschen hier in Deinem Wohnzimmer rumgeschnüffelt.:D


    Ich hoffe das ist okay.

    Deine Geschichte ist auch sehr bewegend.

    Du stellst so schöne Lieder rein, leider bin ich nicht in der Lage sie zu hören geht einfach nicht da ist alles zu spät.

    So geht es mir auch mit meiner Musik es geht einfach gar nicht.

    Obwohl ich es gerne will kann aber nichts tun das es eben so ist wie es ist, vielleicht brauch ich noch Zeit.


    Vlg. Linchen

  • Liebe Linchen,


    danke für Deinen Besuch und für den Flyer von Frau Benecke. Sie hat vollkommen Recht, einfacher gesagt : Herz gegen Verstand. Manchmal kann der Verstand machen was er will, er kriegt kein Bein an die Erde, auf ihn hört niemand. Schlimm wird es nur, wenn das Herz begreift, dass der Verstand Recht hat. Da zerreißt es einen manchmal. Ach Linchen, es ist doch gerade einmal ein Jahr her. Irgendwann kannst auch Du wieder die Musik hören, die Du so geliebt hast. Hab einfach ein wenig Geduld. Wir werden uns nie daran gewöhnen, dass der Mensch, den wir so geliebt haben, nicht mehr zurückkommt, aber wir lernen, damit zu leben. Wie lange das dauert, ist bei jedem unterschiedlich. Meine Freunde, die auch von einigen Abschied nehmen mussten, haben alle wieder gelernt, zu lächeln, der eine eher, der andere später.


    Jetzt wünsche ich Dir noch einen ruhigen Sonntag

    Yoda