Plötzlich ist allesanders-DieLiebe meines Lebens ist fort

  • Liebe Elke

    Diese kurze Zeit von 8 Wochen . Oh, mein Gott , das ist einfach gar nichts.
    Es ist ein sehr langer Weg , jeder geht diesen Weg unterschiedlich und doch wieder ähnlich.
    Wenn du verstehen kannst was ich meine.
    Manchmal denkt man „ jetzt, schaffe ich es, es geht aufwärts“. Und dann haut es einem wieder runter.
    Nach einem Jahr hat mich der Jahreswechsel gefühlt wieder an den Anfang versetzt.
    Und wieder muss man sich „ rausschaufeln“.


    Von daher ist alles so „ normal“ bei dir. 8 Wochen, wirklich, ich weiß gar nicht wie ich da überlebt habe .
    Wenn man so an seinem Partner gewöhnt war , fällt man einfach in eine unfassbare Leere.
    Das Alleinsein am Abend macht mir einfach unsagbar zu schaffen.


    Ich wünsche dir ein schönes Beisammensein mit deiner kleinen Enkelin. 🧡🧡🧡


    Herzlichst ♥️♥️

  • Liebe Sonnenschein,

    vielen Dank für deine liebe Antwort.

    Ja,ich verstehe genau was du meinst.Auch ich habe Phasen In denen es mir besser geht und dann kommt wieder eine Welle der Traurigkeit.

    Meine Kinder geben mir dabei viel Kraft und unsere kleine Enkelin lässt keine Traurigkeit zu,das hilft mir sehr.

    Die Kleine ist ein wahrer Sonnenschein.

    Glg.💕🌻Elke

  • Hallo ihr Lieben,

    heute vor 8Wochen ist Jörg gestorben.Ich bin so traurig,das Herz tut so weh,und das Wetter macht es einem wirklich nicht leichter.

    Was mich Im Moment aufrecht hält ist,dass ich am Sonntag zu unserer kleinen Enkelin fahre.Kleine Kinder sind so natürlich,die muntern einen wieder auf.

    💔🌻Elke

    Stephan vor 10 1/2 Wochen, ich verstehe dich so sehr. es fühlt sich einfach falsch an. Wir sind für dich da

  • Ihr Lieben,

    heute habe ich meine jüngere Tochter besucht.Wir waren mit meiner kleinen Enkelin im Zoo in Osnabrück,sind von deren Wohnung nur 10 Minuten Fußweg.Da wir Jahreskarten haben lohnt sich auch nur ein Spaziergang dorthin.Es war auch schön und mir ging es ganz gut.Trotzdem kommt immer Traurigkeit hoch wenn ich daran denke,dass Jörg es nicht mehr erleben darf.Er hätte sich so gefreut.

    Glg 💕🌻💔Elke

  • Ihr Lieben,

    heute habe ich meine jüngere Tochter besucht.Wir waren mit meiner kleinen Enkelin im Zoo in Osnabrück,sind von deren Wohnung nur 10 Minuten Fußweg.Da wir Jahreskarten haben lohnt sich auch nur ein Spaziergang dorthin.Es war auch schön und mir ging es ganz gut.Trotzdem kommt immer Traurigkeit hoch wenn ich daran denke,dass Jörg es nicht mehr erleben darf.Er hätte sich so gefreut.

    Glg 💕🌻💔Elke

    Ganz lieben Drücker, liebe Elke. Ich habe heute auch eine schlimme Welle der Wehmut gehabt - mitten im Büro. Bei dem Gedanken, was Udo alles nicht mehr mit mir erleben wird, war ich furchtbar traurig. Dann habe ich gedacht, dass das wahrscheinlich nur die halbe Wahrheit ist, da es sich manchmal so anfühlt, als wenn er mich direkt umhüllt. Dann denke ich, dass er ganz viel mit mir miterlebt. Nur leider anders.

    GlG, Jussi