Posts by Sunset

    Liebe Astrid,

    "wunderbare Sachen" sind für mich: Zufriedenheit und Gesundheit! Beides hat einen so großen Wert!!! Die Gesundheit wurde mir ein wenig "geklaut"... ich bin auf der Suche danach und hoffe, bald wieder "stabiler zu sein".

    Mein Korb ist geöffnet, damit jeder den Inhalt sehen kann... Vielleicht fallen ja auch mal "himmlische Kräfte hinein"?


    Mit herzlichen Grüßen

    Sunset


    In Gedenken...

    ...auch ich habe heute intensiv an Harry Bo und Rabelein gedacht, liebe Amitola... Es ist einfach so - ohne eine zeitlich bestimmten Tag wie Geburtstag oder Todestag...

    "Unsere beiden" bekommen das sicherlich mit!

          <3<3

    Herzliche Grüße

    Sunset

    Liebe Petra,
    noch ein Tipp zur "Sicherung der Texte".
    Vielleicht sollte man für sich selber die eigenen Beiträge, was man so schreibt ( das "Wichtigste") in einer Worddatei (oder anderes Textprogramm) speichern.
    "Zur Not" hat man es dann noch und kann es hier wieder einfügen...

    Die Techniker "im Hintergrund" können den Thread vielleicht wieder hervorholen! "Wir Laien" schaffen das nicht. Hinter einer Internetseite mit so vielen Inhalten und Funktionen ist dann Expertenwissen gefragt.
    Ich habe mal versucht, den Beitrag per Google zu suchen... Die Überschrift eingegeben und Aspetos. Habe ihn aber nicht gefunden... Bei anderen "verschwundenen Beiträgen" ist es mir so schon geglückt...
    Mag jetzt etwas dauern... dann taucht er sicher wieder auf!!! Die Techniker sind da "gut drauf"! Danke an die, die im Hintergrund von Aspetos für uns da sind! Man "sieht und liest sie nicht"... aber ich glaube, sie haben eine Menge zu tun!


    Liebe Grüße
    Sunset

    Liebe Astrid,
    Gedenkseiten finde ich eine sehr schöne Idee! Ich habe zwar "etwas gebraucht", um das zu "verstehen"... (eine Neuanmeldung).
    Nun sind Kerze und Blume von mir aber zu sehen, in Gedenken an Rabelein, die nun bei ihrer Marita ist.
    In einem anderen Forum hat ein Mitglied (er ist verstorben) geschrieben: "Wenn es im Himmel Internet gibt, eröffne ich einen neuen Thread!"
    Nun, wir müssen es wohl "anders spüren"... vielleicht "klappt es ja".


    Herzliche Grüße
    Sunset

    Liebe Anna Maria, Rabelein!
    Man hat es ja schon irgendwie gefühlt, ist aber auch erschrocken.
    Doch für dich ist ein schwerer Weg zu Ende gegangen. Du bist nun bei deiner lieben Marita! Vielleicht siehst du uns ja... ich winke dir zu!


    Herzliche Grüße
    Sunset


    Claudia und Katarina - Danke für die Mitteilung!

    Hallo Rabelein,
    ich weiß nicht, ob Du im Moment im Forum liest...
    Am heutigen Todestag Deiner lieben Marita denke ich an Dich! Ich sende Dir herzliche Grüße, sowie Ruhe und Kraft!
    Dein Besuch ist sicher noch da und begleitet Dich.


    Viele liebe Grüße sendet Dir
    Sunset (in Gedanken bei Dir)

    Samstag, 24.6.
    Liebe(s) Rabelein,
    du hast nun deinen Besuch bei dir - ich wünsche euch eine schöne Zeit miteinander! Gut, dass du Bescheid gegeben hast, dann weiß man, woran es liegt.
    Bei mir ist es die lange andauernde körperliche Schwäche, dass ich nur stille Leserin bin und nicht schreibe.
    Da gibt es so viele "äußere Umstände", die das verursachen… Die Hitze ist immer wieder eine ganz große Belastung für mich. Dann sind Gesunde schon ausgebremst.Nun ist es kühler, was ich sehr genieße und vielleicht gibt das "Kraft", ein wenig zu schaffen.
    Man möchte doch etwas "müheloser" durch den Alltag kommen. Das wäre eine Erleichterung und andere Schwierigkeiten wären auch zu meistern.
    Das mit deiner Müdigkeit kann ich gut nachempfinden. Und vieles andere auch, wovon du hier berichtest.
    Da sind bei mir auch noch die technischen "Stolpersteine". In den nächsten Tagen kommt ein Techniker, mein Anschluss wird umgestellt. (schnelleres Internet) Wenn das abgehakt ist, bin ich auch erleichtert. Der Mann möge fix sein und nicht zu viel Trubel veranstalten. Von meiner Seite aus liegt alles bereit, Unterlagen, neue Kabel und Geräte. Wenn er dann nicht ausgerechnet nach einem anderen Teil verlangt, möge es gut gehen. Und wenn der Anschluss dann problemlos läuft, ist es prima!
    Bis bald, liebe Anna Maria. Ich wünsche dir eine schützende Hand und vieles mehr!
    :saint:


    Herzliche Grüße <3
    Sunset

    Hallo Rabelein,
    wie "Sterben geht"... eine schwierige Frage... (bzw. ist die Antwort schwierig) In deiner jetzigen Situation aber verständlich, dass du dich ganz intensiv mit dem Thema auseinandersetzt.
    Von vielen Menschen, die ihre Angehörigen begleitet haben, habe ich gehört, dass die Menschen ganz ruhig geatmet haben. Sie hatten ein Lächeln auf dem Gesicht und sind friedlich auf "die andere Seite gegangen".
    Ich wünsche dir, dass dich jemand begleiten kann - vielleicht klappt es mit einem Hospizplatz... Die Mitarbeiter sind an deiner Seite...
    Um "die Monster zu vertreiben", ist ein Nachtlicht vielleicht hilfreich...
    Oder hast du ein Stofftier oder eine Figur, die du hinstellen kannst, die dich beschützt? Vielleicht einen Engel?
    "Für heute" hätte ich nur ein Schaf... Mit den besten Wünschen


    Sunset


    Ich mag Ostern...
    Habe ich doch in meiner Berufstätigkeit als Erzieherin mit "meinen" Kindern im Kindergarten die Vorbereitung auf das Fest intensiv erleben dürfen.
    Das Bemalen von Eiern... Oh Mann war das schwierig, die ausgepusteten Eier auf Schaschlikspieße zu stecken... Die Kinder haben sie freudig angemalt... Andere kleine Basteleien...
    Auch aus religiöser Sicht, "Tod und Auferstehung Jesu".
    Das Osterlamm wurde gebacken... in einer Kuchenform! (Rührteig)
    Bei mir zuhause gibt es keinen Braten (Lamm oder Kaninchen) Als Kind waren Kaninchen meine Spielgefährten, essen könnte ich sie nicht!
    Ich erinnere mich gerne an den früheren Osterurlaub mit Eltern und Geschwistern ging es an die Ostsee...
    Kleine Osterdeko steht schon bei mir...
    Ich wünsche allen ein schönes Osterfest!
    Herzliche Grüße
    Sunset

    Hallo Amitola,
    du schlägst dich mit der Tastatur rum... Ich habe mir gedacht: da würde ich was drauf kleben!!! Und: solche Ideen hatte schon jemand.
    ;) ES GIBT NÄMLICH TATSÄCHLICH TASTATURAUFKLEBER!!! Da musst du mal schauen, bei A..... (möchte keine Werbung machen)
    Der Wind pfeift um's Haus und rappelt an den Rollläden.


    Mal sehen, ob ich schlafen kann.
    Gute Nacht
    Sunset

    Liebe Astrid,
    Danke für den Hinweis!
    Die Privatsphäre im Internet... Ich hoffe zum einen, dass man dies im Forum zumindest teilweise durch die Einstellungen, die man im Profil vornehmen kann, einigermaßen unter Kontrolle hat. Ganz wichtig ist natürlich auch das, was man über sich schreibt...
    Ich habe auch bewusst "nur" den Namen "Sunset" eingefügt...
    Auf meinem Profilbild bin ich so eingemummelt, dass man nicht so viel sieht. (hoffe ich ;) )
    Die "Vermissten" sollte man am besten direkt kontaktieren, oder euch liebe Astrid und Christine, fragen. Den Aufruf von Rabelein fand ich trotzdem nett.
    Fotos stelle ich nur solche ein, die ich selber gemacht habe, "passend zum Thema".
    Die Besucher im Forum möchten sich zunächst orientieren, um dann zu entscheiden, ob sie auch hier schreiben möchten.


    In diesem Sinne:
    ein gutes Miteinander hier bei Aspetos im "www".


    Herzliche Grüße
    Sunset

    Liebe Amitola,mit einem Lappi käme ich auch nicht klar, wegen der Größe. Englische Tastatur, also keine QWERTZ-Tastatur?Ich weiß wohl, dass man das mit dem Betriebssystem Windows 10 unten in der Taskleiste ändern kann. Da steht DEU (für deutsche Tastatur). Durch anklicken kann man das ändern. Müsste mit Windows 7 auch gehen.Wenn du nun wirklich eine ganz andere Tastatur hast… Dann mal googlen: englische Tastatur ändern. Vielleicht findet man Tipps!


    In den Stugas steckt viel Arbeit und Herzblut!
    Kommt weiterhin gut voran!


    Herzliche Grüße
    Sunset

    Liebe Anna-Maria, Rabelein!
    Auch ich frage mich, wie es dir geht...
    Körperliche Schwäche und andere Belastungen können der Grund sein, das kenne ich auch.
    Mit Krankheiten oder dem Tod können viele Menschen nicht umgehen, das musste ich auch erfahren.
    Da dachte man, "es sind Freunde"... "Nur" die echten Freunde stehen einem in schweren Zeiten zur Seite!
    "Den anderen" muss man es vielleicht irgendwie verzeihen, es kommt aber auch manchmal dazu, dass zu ihnen kein Kontakt mehr besteht...
    Ich habe mich von denen zurückgezogen - weil sie mit meinen Krankheiten nicht zurecht kamen... Sich "schämten", als ich einen epileptischen Anfall in der Öffentlichkeit hatte und fremde Menschen das mitbekommen haben...
    Ich habe zum Glück auch ECHTE Freunde!
    Sich mit dem Tod auseinandersetzen müssen... Ein Bestatter ist da wohl ein guter Berater. Er ist ja derjenige, der "zuletzt bei uns ist".
    Ich senede diesen Beitrag schon, muss dann noch ein Foto bearbeiten - "ähnlich" wie das von Petra.


    Herzliche Grüße
    Sunset