Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Liebe Birgit,


    das ist wirklich schlimm, dass Du beide verloren hast.

    Vielleicht wäre es gut, dass Du in Deinem Umfeld noch

    einmal versuchst einen Trauertherapeuten zu finden.


    Ich kann Dir so nachempfinden, da ich schon einige

    Schicksalsschläge hinnehmen musste. Von meiner

    Familie lebt kaum noch jemand. 1996 habe ich ein

    Kind verloren. 2002 habe ich eine schlechte Diagnose

    bekommen, die unser Leben sehr belastete.

    Viele Katzenkinder habe ich verloren. Mein einziges

    ziel sind momentan die Fellnasen und die Dinge, die

    mein Mann begonnen hatte, zu beenden bzw. fertig

    zu stellen.


    Gibt es Dinge die Dein Helmut oder Nadja unbedingt

    machen wollten ?


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

  • Liebe Birgit, Ihr Lieben alle,


    wie schwer es ist, die liebsten Menschen zu verlieren, daß wissen wir leider alle. Ich arbeite zur Zeit daran, die Alltagssorgen und Probleme, als weltlich und unwichtig einzuordnen, denn so ganz sind wir ja nicht mehr auf dieser Welt unterwegs. Ich lasse mich auf die Begleitung meiner Schwester ein und bin sicher, daß Eure Lieben bei Euch sind.

    Ich wünsche alle einen bestmöglichen Tag .


    Liebe Grüße

    Sommermond

  • Danke Sonnenstrahl ,Linchen ,Pia .und Hexe


    Ich finde ich bin stark ,das finde ich gar nicht .Ich bin eine Frau die sehr viel Allein ist

    die jeden morgen wache wird und erstmal verzweifelt ist weil ich wieder allein bin

    Leer keiner da ,der mich braucht und der mich mal in den Arm nimmt

    Wenn ich sehr traurig bin meldet sich nein Mann und versucht mich zu beruhigen

    ,dann gehe ich zum Friedhof und wenn ich Glück habe wie zur zeit oft

    Erwartet mich am Grab ein Rotkehlchen und hüpft hin und her

    Als wäre es meine Tochter ,die sagen will Mama ich bin doch da

    Das freut mich meistens sehr ,

    Leider hält das nicht lange an Spätens wenn ich dann zu Hause bin ist mein Glücksgefühl weg

    ich versuche dann durch den Tag zu kommen,

    ich bin froh das mein Mama da ist.

    Abends wird es besonders Schlimm, dann vermisse ich mein Kind am Meistens


    Ich fühle mich oft Leer und allein auf keinen fall stark

    Wo her ich die Kraft habe das jeden Tag durch zu stehen das weiß ich nicht

    Ich lebte Tag für Tag ,weil ich nicht sterben kann

    Traurige Birgit

  • Liebe Sonnenstrahl

    Nein einen Therapeuten bekomme ich nicht ,es gibt einfach zu wenige Und jetzt wo Corona

    wieder auf Vormarsch ist wird es nicht leichter ,Meine Trauerbegleiterin reicht mir ,wenn ich sie

    brauche kann ich sie auch anrufen

    Das du dein Kind verloren hast und deine Katzen tut mir leid

    du hast auch kein leichtes Schicksal .DAs Leben ist halt ungerecht

    Meine beiden sind immer bei mir um mir zu helfen ,klappt leider nicht immer

    aber mein Mann schickt mir so viel wärme <3

    Nein ich kann nicht für deine mehr erledigen

    Mann Helmut wollte das ich immer bei ihm bin .mehr wollte er nicht

    und darum ist er heute immer bei mir und ich danke ihm jeden Tag dafür

    und sein Kissen das mich mit seinen Blauen Augen ansieht halt ich ihm arm

    und Träume das er es jetzt tut


    Mein Kind ist so schnell gestorben das ich nicht weiß ob noch etwas zu erledigen wäre

    Sie hätte sich vielleicht neuen Computerspiele gekauft

    ich spiele aber nicht und ihre Ganzen Sachen hat ihr Bruder mitgenommen ,weil die

    beiden diese Spiele spielen


    siehst du ,für mich gibt es nicht zu erledigen was ich für die beiden tun könnte

    außer das Grab zu Pflegen

    beide würden wollen das ich so lebe wie ich für mich richtig ist ,mit beiden zusammen

    sie gehören immer zu mir


    Aber leider ist das nicht leicht und im Moment fällt es mir sehr schwer


    ich hoffe oft das es das Letzt Weihnachten ohne sie ist


    Traurige Birgit


    ich hoffe mit deiner Therapeutin alles gut gegangen ist

  • Liebe Birgit,


    bei der Therapeutin habe ich auch nur geweint. Sie

    ist eigentlich immer auf meine Krankheit eingegangen

    und den Behördenärger. Sie sagt es sei normal, dass

    ich so leide. Ich habe eine Aufgabe bekommen.

    Jeden Tag soll ich für mich etwas Gutes tun.


    ich hatte für Dich gehofft, dass ihr noch ein gemeinsamen

    Wunsch hattet und Du könntest diesen noch umsetzen.

    Heute habe ich im garten wieder ein Rotkelchen gesehen.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

  • Liebe Sonnenstrahl


    Naja was soll ich dazu sagen ,helfen ist das nicht wirklich

    aber ich weiß auch nicht ,wie sie dir helfen kann


    Das du soviel Weinst finde ich nicht normal ,aber was ist in der Trauer

    schon richtig

    ich bin mal gespannt ob es klappt mit dem Jeden Tag was gutes für sich tun

    mir vielen nicht so viele Dinge ein


    Nein Helmut und mein Wunsch war soviel Zeit wie möglich mit einander zu verbringen

    das haben wir getan ,bis zu seinem letzten Atemzug

    und auch heute ist mein Mann auf seine Weise für mich da

    ich liebe ihn mehr als mein Leben


    ich hatte heute morgen auf dem Friedhof auch ein .

    es ist immer sehr schön


    Ich wünsche dir schönen Abend und eine ruhige Nacht

    traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    den eigenen Tod , den stirbt man nur, doch mit dem Tod der Anderen muss man leben (Mascha Kaleko)

    Dies müssen wir aushalten bis unser Weg auch irgendwann zu Ende ist.



    ich wünsche Dir auch eine ruhige Nacht mit Deinen Lieben.


    traurige Sonnenstrahl

  • Guten Morgen Birgit,


    heute morgen muss ich wieder nur weinen. ich vermisse meinen geliebten

    Mann sehr.

    Heute muss ich zum Zahnarzt. Mein jahrelanger Zahnarzt bei dem auch mein

    Mann in Behandlung war, ist letztes Jahr gestorben. Nun gehe ich zum

    Nachfolger. Ist der Sohn seines Kollegen.

    Heute morgen ist es wieder sehr still. Kümmere mich liebevoll um meine Fellnasen.

    Habe mir Tee gekocht und esse ein Schokoladenhörnchen. Dieses hatte mein Mann

    immer für mich gekauft. Damit es nicht so still ist, läuft der Fernseher die Nachrichten.

    Wieder ein anstrengender Tag steht bevor. Muss mich nach dem Zahnarzt um die

    die andere Fellnase kümmern. Die kleine Maus.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

  • Guten Tag Liebe Sonnenstrahl

    ja der eigene Tot ist hoffentlich nicht so schlimm

    für uns ist nur doof das wir alleine sind

    Das wir ein wenig Angst macht ,Ich hoffe wenn es bei mir mal soweit ist

    das meine Lieben bei mir sind ,oder wie mein Mann mir mitteilen lies

    das er keine Angst hatte ,aber wer weiß das schon

    Gestern habe ich zu meiner Trauerbegleiterin gesagt ,es wäre schön wenn es mein letztes

    Weihnachten ist ,wie bei meinen zwei aber......


    Nein geweint habe ich heute noch nicht ,aber es ist auch für mich nicht schön aufzuwachen und keiner da

    Alles Still wie bei dir ,ich habe mir auch den Fehrsehen angemacht .

    ich nehme dann immer mein Helmut Kissen auf den Schoss und frühstücke mit ihm


    Dann bin ich zum Friedhof gegangen ,gegangen .Gott sein Dank war es heute mal Trocken

    Das Rotkehlchen war auch wieder da und eine kleine Maus .Ich mag keine Mause

    Nach dem Besuch bei den beiden ,bin ich zur Post gegangen und in eine Katholische Kirche

    da zünde ich hin und wieder Kerzen für meine beiden an

    In der Kirche hat man mir Barbarazweige geschenkt.

    bis jetzt war der Tag geht so ,mir reicht das aber


    Ich wünsche dir viel Glück beim Zahnarzt


    Traurige Birgit

  • Liebe Manuela

    Sorry das ich mich erst jetzt meldet ,ich kann zur zeit nicht so viel Schreiben


    Bei dir ist ja wieder die Hölle los da glaube ich das es dir oft Zuviel ist .man darf ja nicht vergessen

    du bist ja auch noch in Trauer

    Eine Große Familie hat vor und nach teile ,ich kenne das ja gar nicht mit so vielen Menschen um dich rum


    Wir waren immer eine kleine Familie und durch die Krankheit meines Mannes zogen sich viele zurück

    ich hoffe du bekommst alles geregt was du regen muss


    Bei mir gehe es auch zur zeit auf und ab je später der Abend wird ,je trauriger werde ich

    mir fehlt meine Tochter besonders unsere Männer waren so krank die hatten keine Chance

    mehr und für sie war der Tot eine Erlösung .Aber meine Nadja .Ich erinnere mich im Moment

    immer daran was sie vor einen Jahr alles gesagt hat .Und vieles von dem was sie mir gesagt hat mache ich heute noch

    Warum musste mein Kind gehen

    Aber ich viel nicht jammern bei euch ist es ja auch schlimm ,dein Mann ,dein Schwager

    deine traurige Schwester .Ich hoffe es geht ihr einigermaßen


    Ich wünsche dir viel Kraft für alles was noch vor dir steht ,bis bald

    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    leider bin ich beim Zahnarzt in Tränen ausgebrochen. Die Arzthelferin sagte Ihnen

    geht es nicht wirklich gut. Ich erzählte ihr, dass ich meinen geliebten Mann wegen

    Aneurysma plötzlich verloren habe. Er war dort auch Patient. Sie hatte ihren Vater

    mit der gleichen Situation verloren und ihre Mutter litt ohne Ende. Dann hatte

    sie den Part ihrer Mutter übernommen und es ging ihr auch schlecht.

    Alle auch der junge Zahnarzt waren sehr verständnisvoll. Meine Brücke wurde

    repariert und im nächsten Jahr erneuert.

    Nun bin ich wieder allein mit den Fellnasen und habe mir eine Kürbis Ingwer Stange

    aus dem Bio Laden geholt.

    Ich möchte gern für die Fellnasen solange sie leben da sein und alles regeln.

    Aber danach möchte ich auch bei meinem Mann sein.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl



  • Dieses Spruch habe ich auf einem kleinen Stein auf dem Grab liegen


    ich finde ihn etwas tröstend


    Heute war ein so la la Tag ,was ich für mich noch mehr schade finde das wegen Corona

    vorerst keine meiner Trauergruppen stadtfindet

    Man weis noch nicht wann die wieder los gehen können


    Traurige Birgit

  • Liebe Sonnenstrahl

    du bist so ein Nervenbündel das es klar wenn man dich frage wie es dir geht

    und bei Zahnarzt ist es ja wieder eine besondere Situation

    Schön das du etwas mit der Frau von Arzt sprechen könnest

    Sprechen mit vielen Menschen hilft mir ,ich weis ja nicht wie es bei dir ist


    Schön das du deine Tiere hast die dich brauchen und du sie

    das wir nicht mehr gebraucht werden ist für mich sehr schwer


    ich habe heute in einen Bericht gehört ,das wenn man Weihnachten allein ist

    etwas schönes für sich tuen soll

    Ich fühle mich nicht so ganz allein wie du weil mein Mann da ist

    zwar nicht so ganz wie früher ,aber mir reicht es ,mehr bekomme ich nicht mehr


    Aber mit dem Satz so wie du von von deiner Therapeutin kann ich nichts anfangen


    Ich werde es so wie mein Kind gesagt hat so normal wie möglich machen

    der einzige Unterschied ich möchte mir Sauerbraten machen

    das haben wir immer zu Weihachten gegessen und darauf hätte ich mal Hunger


    Nun hoffe ich du bist wie ich der Meinung, das es gut ist das der Tag fast geschafft ist


    Schönen Abend

    Traurige Birgit

  • Hallo meine Liebe


    Wieder ein neuer einsamer Tag ,Es du gestern kao warst kann ich mir vorstellen

    ich bin heute auch schon um 5 Uhr Wach geworden ,zu früh zum Aufstehen

    ich habe ja Alexa .da Hörer ich mir immer gerne Hörbücher an

    Ich war auch Traurig ,aber weinen kann ich nicht

    Ich habe von meinem Mann geträumt ,das erst mal so deutlich

    Aber als ich dann wach wurde war sein Bett leer

    Ein kleiner Stich ins Herz ,aber Tränen kommen nicht ,es geht nicht

    Nun mal sehen was der Tag bringt


    Ich wünsche dir viel Glück für dieses Tag

    Traurige Birgit

  • Liebe Sonnenstrahl

    ich hoffe du bist gut durch den Tag gekommen

    ich habe bei YouTube einen podcast gefunden der ist auch etwas für dich

    Er ist speziell für Traurede e ist von Katja Hünniger und Heißt Sp rit ist Live

    und der erste teil handelt von Pyjama untern Kopfkissen


    Es gibt bis jetzt zwei teile ich habe mir beide angehört und finde sie gut für uns

    es werden auch Tränen laufen


    Hört in dir mal an Vielleicht ist das etwas für dich

    ich habe übrigens auch von Helmut ein Schlafanzugoberteil unterm Kopf Kissen

    und eine Pulli von Nadja neben mir im Bett .


    :30::24:


    Liebe Grüße

    Traurige Birgit