Zeichen von Verstorbenen

  • Liebe BlutendeWitwe ,

    ich las hier neulich auch von Haustürklingelzeichen in anderer Melodie.

    Weiß nicht mehr wer es schrieb.

    Das war ich, bei mir ist das mit der Klingel und der anderen, fremden Melodie auch passiert, vor etwa 14 Tagen.

    Einmal abends um 22.00 Uhr, als ich gerade mit einer Freundin telefonierte und dann nochmal am nächsten Morgen

    früh um 5,30 Uhr .... und beide Male war es eine fremde Melodie und es stand keiner vor der Tür und auch auf der Straße,

    die ich zu allen Seiten einsehen kann, war niemand.

    Ich bin mir sicher dass es ein Zeichen war .... nur was es bedeuten soll weiß ich nicht, denn Türen sollen für Seelen, ja

    kein unüberwindbares Hinderniss sein :/.


    L,G. Kerstin

    Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in meinem Herzen, die mir Angst macht.

  • Ihr Lieben!

    habe diesen thread entdeckt und möcht euch heute von den Zeichen erzählen,die mir geschenkt wurden. Vom fühlen her war das intensivste erlebnis,das mit meinem Papa. am Tag seines ablebens schlief ich bei meiner mama ,damit sie nicht alleine war und sogar in seinem Bett. als ich beim einschlafen waar mrkte ich eine art energie,die mich marmte und mir zeigte,wie friedvoll es dort ist. ich spürte einen absoluten Frieden so für ein zwei Minuten und dann wars wieder weg.aber das war sehr intensiv und so wusste ich,dass alles gut für ihn war .in den ersten wochen roch ich auch immer weider mal sein after shave plötzlich neben mir. Und selbst nach 13 jahren bekomme ich ncoh Zeichen. neulich,am geburtstag meiner Mutter lief früh um neun im Fernsehen sein Lieblingslied von beethoven "ich liebe dich!"


    Und nun das gruseligste erlebnis. meine beste Freundin starb leider 2010 an lungenkrebs und man muss dazu sagen,das wir Freundinnen immer so esoterische Runden hatten,wo wir schon noch zu ihrer Lebzeit darüber sprachen,was wohl nach dem Tod käme und wir viele Bücher lasen und uns austauschten zu dem Thema. eines tages beschossen wir,das der erste,der von uns gehen müsste ,den anderen zeichen schicken würde. Kurz darauf verstarb sie leider. Sie hatte vier Katzen,um die sich ihr sohn erst kümmern wollte und dann wieder nicht. es gab also viel Diskussion und Ärger wegen ihm. Und in dieser zeit ging es los. jede Nacht um halb zwei hörte ich Musik irgendwo her. nach einer woche ging ich dem Ganzen auf den Grund . ich hatte von ihr eine spieldose zum Geburtstag bekommen,die ,wennman sie öffnete musik macht,aber NUR DANN. Diese dose war bei mir im schrank.Tief vergaben und zu. Und dennoch spielte sie Musik. ich war baff..... und ahm es als ein Zeichen von Doris,dass ich mich nun um die Katzen kümmern musste. Leider hatte ich ja selber schon wei katzen,aber ich konnte sie gut auf einem bauernhof vermitteln. aber das ganze war echt gruselig,wobei ich keine angst hatte. ich wusste ja,das kann nur dorle sein. Und anscheinden binich für sowas relativ empfänglich.

    es gibt solche zeichen,seid offen für alles und ihr werdet sie entdecken.

    LG bettina

  • Hallo liebe Bettinalein,

    ...das finde ich sehr schön,dass du von deinem Papa und deiner besten Freundin Zeichen bekommen hast,- Zeichen,die das Herz erwärmen lassen,zu wissen,das es ihnen gut geht.So wunderbare Zeichen,zeigen uns auf,das wir niemals alleine sind,wir immer getragen werden im Zeichen der Liebe.

    Auch ich pers. habe schon sehr viele Zeichen bekommen.Als mein Mann im Hospiz war und er noch auf seiner Terrasse verweilen konnte,sah er jeden Tag auf den wunderschönen Blumenwiesen umgeben von Bäumen,ein rotbraunes Eichhörnchen, Tag für Tag...ich fand es so schön und machte ein Foto.Als er einpaar Tage später starb und er nicht wollte,dass ich bei seiner Beisetzung im Begräbniswald dabei sein sollte,weil er genau wußte,dass ich zusammenbrechen würde,kam es dann später zu einem Ereignis...

    Eine Woche später; ich ging mal wieder sehr traurig am See spazieren und irgendwie dachte ich,dass ich mich auf eine Bank setzen müsste,setze mich , guckte traurig zu meinen Füssen und hörte es rascheln,an meinen Füssen,was mich sehr verwunderte,stand auf und sah ein wunderschönes rotbraunes Eichhörnchen...es verweilte einen Augenblick und ich verfolgte es mit meinen Augen,immer wieder hielt es an und sah mich an,dann wollte es an einem Baum hoch und blieb am Baumstamm ganz ruhig und schaute mich mit unendlichen tiefbraunen Augen an...ich fing an zu weinen und fühlte die unendlich starke Liebe meines Mannes durch dieses wunderbare Eichhörnchen...Es war ein unbeschreibliches Erlebnis...Zu Hause angekommen,kam ein Anruf vom Bestattungsunternehmen,dass mein Mann genau zu dem Zeitpunkt im Begräbniswald an seinem Baum beigesetzt wurde.Ich war Sprachlos ,fing an zu weinen und bedankte mich bei ihm,für so ein unendlich schönes Zeichen....der Liebe❤

    Herzliche Grüße

    Devani


    Alles ist anders und nichts ist mehr,wie es einmal war,

    denn du bist nicht mehr da...🕯

  • liebe Devani!

    was für ein wunderschönes zeichen der Liebe.Ganz bestimmt wurde es dir von deinem mann geschickt um dir seine liebe zu zeigen. Es ist eigentlich ein großer Trost,auch wenn man dennoch weinen muss,aber er versichert dir damit seine Liebe.

    ich hab das bei meinem papa auch so empfunden,frieden und Liebe und das gefühl,dass da was auf uns wartet,was wunderschön ist,wenn wir dann gegangen sind.

    Daran kann man auch etwas Kraft tanken,neben all der trauer. liebe GrüßeBettina

  • Liebe Devani


    Ich habe den Bericht von Bettinalein gelesen


    nun habe ich eine frage die mich an geht


    wenn ich auf dem Friedhof bin gegengen mir auch öfters rotbraune und mach mal auch etwas dunkle


    Einhörnern .Kann das ein Zeichen sein


    Vielen Dank


    Traurige Birgit

  • Hallo liebe Birgit🌼,

    ...unsere Lieben können uns sooooooo viele Zeichen senden,sie sind unendlich vielfältig und wunderschön...

    Da sie reine Energie sind,sind sie in der Lage ihre Energie in ein Tier zu leiten um uns Zeichen aus dem Himmel zu schicken❤...z.B Schmetterlinge,Katzen,Hunde,Vögel,Eichhörnchen, auch Wildvögel...das Tier wird auf gewisse Weise handeln,- sie kommen direkt zu uns,oder bleiben stehen und schauen uns an,oder kommen ans Fenster,jedenfalls versuchen sie unsere Aufmerksamkeit zu erlangen,oder wenn sich ein Tier länger in deiner Umgebung aufhält,- Schmetterlinge die in unsere Wohnung gelangen oder um uns herum tänzeln usw.und das Gefühl,das uns erreicht ist ein sehr herzliches und liebevolles Gefühl,ein Gefühl ,das Bettinalein schon erwähnte; ein Gefühl das Frieden und Liebe beinhaltet.

    Sie können uns auch Gegenstände in den Weg legen,zb.das was man mit dem Liebsten verbunden hat...Münzen,Schlüssel,Steine...und wenn du eine Münze findest,dann schaue auf die Zahl die darauf steht,- oder das Jahr,das kann dann auch eine gewisse Bedeutung sein...

    Oder wenn man immer wieder die gleiche Zahl /Zahlen sieht,egal ob du mit dem Auto unterwegs bist,oder in der Stadt,auf Plakate,oder im Fernsehen...Zahlen,die sich ständig wiederholen...Das kann der Jahrestag,der Geburtstag,Datum des Todes usw. sein...und so senden unsere Liebsten uns Zeichen...mit der Hoffnung,das wir sie erkennen und im Herzen die Tiefe Liebe fühlen❤

    Liebe Birgit,du kannst dir sehr sicher sein,dass dein lieber Mann Helmut und deine Tochter Nadja immer für dich da sind,sie beschützen dich und geben dir auch Zeichen,-Zeichen die du fühlst in deinem Herzen voller reiner himmlischer Liebe und auch wenn du auf dem Friedhof am Grab Eichhörnchen umherlaufen siehst und du das so wahrnimmst ,sie immer öfert siehst,kann auch das für dich ein wunderbares Zeichen von deinen Liebsten sein❤

    Wenn ich zb.mit dem Auto unterwegs bin,sehe ich in gewissen Abständen am Wegesrand,auf Zaunpfählen immer einen Bussard sitzen ,er bewacht mich und gibt mir ein sehr beruhigendes Gefühl...und so begleitet er mich,manchmal auch auf Autobahnen,was mich sehr erstaunte und fühlte mich wirklich gut und mußte Lächeln und wußte,ich werde beschützt ...das ist die Liebe,die uns des Weges begleitet❤


    Herzliche Grüße

    Devani

    Alles ist anders und nichts ist mehr,wie es einmal war,

    denn du bist nicht mehr da...🕯

  • Hallo ihr lieben!

    jetzt ist ja auch meine Mama gestorben und ich bin sooo traurig. Aber meine Mama hat mir in zwei tagen soviel zeichen ihrer Liebe geschickt,dass ich auch unendlich dankbar bin und auch weiß,dass unsere Liebe niemals stirbt.

    Am Tag nach ihrem tod war ich ja irgendwie paralysiert und regelte alles was ich einigermassen machen konnte. Als ich dann daheim war,kam das große weinen.

    ich suhcte nach Fotos für die trauer feier und das erste was ich sah war ein Foto von ihrer blühenden orchidee und dahcte wie von einer eingebung bestimmt: "achte auf orchideen!" Meine Mama hatte immer welche, die super blühten bei ihr. Und ich hatte zufällig(???????) eine geschenkt bekommen ein Woche zuvor. als ich dann nach ihr sah,hatte sie angefangen zu blühen und seitdem blüht sie jeden tag immer mehr.

    Dann packte ich verschieden sachen aus und fand ein Buch,das ich ihr geschenkt hatte,eine Art Danksagung an sie als mutter und aus dem Buch fiel ein silbernes herz raus....

    Damit nicht genug,eine gedicht,dass ihr sehr gefiel,hatte ihr kleiner urenkel ihr aufgeschrieben und sie hat das jeden tag im Heim mit sich getragen und immer wieder davon erzählt wie schön es sei und wie schön es geschrieben sei. Herr Ribbek von Ribbek aus dem Havelland. dies fand ich auch und legte es bei mir ab. nach zwei stunden gucke ich so in facebook rum,da sah ich Die sendung mit der maus dieses Gedicht vorlas . Genau dieses.alles an einem Tag. ich musste fast kichern. Dieser Herr ribekk hatte einen birnenbaum,den er hegte und pflegte und jedem Kind,das vorbei kam eine Birne schenkte. als er dann am sterben lag verlangte er,dass man ihm eine birne mit in den sarg legen solle. dies tat man. sein sohn,der ein geizhals war,erlaubte niemandem mehr ,die birnen von baum zu pflücken. aber nach Jahren wuchs aus dem Grab von Herrn ribbek langsam aber sicher ein birnbaum und jeder der ihn besuchte konnte wieder birnen essen.


    so eine symbolik: Für mich das zeichen: auch aus dem grab heraus schicke ich dir weiterhin meine Liebe....... du bist so eine liebevolle Frau,meine allerliebste mama. Bitte schick mir weiterhin Zeichen deiner Liebe......

  • ja nicht wahr? ein sehr schönes gedicht. Und alles wurde so langsam schritt für schritt eingeführt. Vor ein par Monaten kam das Gedicht durch ihren urenkel zu uns und nun hat es eine solch wichtige bedeutung für mich. alles vorbestimmt und wenn ich ehrlich bin ,bin ich gut in diese Situation eingeführt worden. so das ich siehe irgendwie überstehen kann. Dafür bin ich sehr dankbar.Gott und Mama und dem universum.

  • Danke ,liebe Bettyna und alle andern!

    Und es geht weiter.

    Heute hatte ich (arbeite grad in einer Krippe) den kleinen Jason auf dem schoß,ein sehr zartes und sanftes Kind,wo ich immer ein Gefühl der Besonderheit empfand. er sieht mein silbernes Herz (von Mama gschickt) nimmt es zwischen Daumen und Zeigefinger ,wie ich es immer mache und schaut mir dabei tief in die augen. so als ob er wüsste,wies mir geht und ein bischen weitere Liebe schicken wollte. Kinder in dem alter sind ja noch sehr nahe dran an "da oben!" ich war ganz baff und tief gerührt.<3<3<3

  • Meine mama ist schon erstaunlich. gestern gings weiter. ich war wieder so traurig und da lese ich bei "zitate ,die Mut machen"- "amoi seng ma uns wieder." immer wieder höre ich das Lied grad und es soll ja auch am Mittwoch auf ihrer trauerfeier laufen. Und dann ...mein handy lag neben mir und plötzlich zittert der display so zwei bis drei sekunden ohne grund...

    Mama,ich liebe dich :love::saint:<3

  • und heute wieder etwas:

    ein Kind in der Kita hatte wieder nach dem herz an meiner Kette gefragt und ich sagte,das es von meiner mama sei.( Nicht mehr)

    Da kam ein anderes Kind (3 Jahre) her und gab mir ein Blatt vom Baum und sagte zu mir: das ist auch von deiner Mama,ist vom Himmel gefallen......Ich wäre fast vom Glauben abgefallen. wahnsinn oder?

    Sie liebt mich so sehr,das sie mir immer wieder Zeichen schenkt.....DANKE:MAMA<3<3<3

  • ja ich vergass zu schreiben,dass die kinder gar nicht wissen,dass meine Mama gestorben ist und im himmel sein könnte. das kam von dem kind von ganz allein,deshalb war ich ja so baff...

    was für ein unglaublich wunderbares Zeichen voller Liebe ❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz