Zerbrochenes Herz

  • Was für ein Idiot :4::4:

    Ich hoffe Mona geht es schon etwas besser 🤕❤️
    ich schick dir Kraft und umarme dich ❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • liebe Nebelschleier<3:24::30:<3


    ich bin entsetzt und auch wütend8|:cursing:.

    Genau das !!!!!

    Was mich so aufregen tut, das Wohl meiner Tochter, steht anscheinend nicht in Vordergrund, sonder Sachgegestände sind wichtiger.

    ist so traurig und ensetzlich8|:cursing:8|:cursing:


    Ich hoffe SEHR , das es Mona besser geht und das dieser unsensible Mensch 8|:cursing: jetzt endlich merkt was er angerichtet hat.


    Fühl dich lieb umarmt<3:24::30::24::30::24::30::24:<3 von deiner Sverja

  • Liebe Nebelschleier

    Auch ich finde dies unmöglich, dass das Wohl eines Kindes über die Sache ( Uhr).

    geht, speziell in einer Einrichtung in der das Wohl des Kindes im Vordergrund steht. ich finde dies sehr fragwürdig und unmenschlich.

  • 😱😱

    Gute Besserung an Mona und euch starke Nerven fürs Gespräch.

    Eine Uhr ist zu Bruch gegangen.... Das ist bestimmt gaaaaaanz wichtig🙈

    Boah die haben ja eigenartige Prioritäten

    Bin geschockt

  • Liebe nebelschleier, wo gibt es denn sowas? Sollen sich eher Sorgen um monas verletzung machen, damit ist nicht zu spassen...da könntest du ja auch ihre Aufsichtspflicht dort in frage stellen oder ihre pädagogischen Kompetenzen. Mona ist noch klein, da wird eben schonmal getobt, ist ganz normal...und jetzt machen die so einen bahei um eine blöde uhr....gute Besserung an deine kleine Maus

  • Ist Mona denn allein ins Taxi gesetzt worden? Oder hab ich das falsch verstanden?

    Ich arbeite ja im Kindergarten, da geht es auch schon mal hoch her, ist auch gut so, sind ja Kinder. Dass da Schäden innerhalb der Einrichtung über die Versicherung der Eltern geregelt werden, ist mir noch kein einziges Mal untergekommen 🤷🏼‍♀️ find ich komisch, ist doch ganz normal, dass da mal was passiert, oder auch öfter 😅 erst gestern habe ein paar Kinder im Garten den Verputz von der Hauswand geklopft, weil sie ja Bauarbeiter 👷 sind 🙈😅

    Was da in der Betreuung passiert, das liegt doch auch nicht in Verantwortung der Eltern, finde ich.


    Ich finde es gut, dass du für das Gespräch nen Plan hast. Lasst euch nicht die Butter vom Brot nehmen. Und gute Besserung für Mona 🍀

    Hinter dem Regenbogen werden wir uns wiedersehen.

    Hinter dem Regenbogen wird es für uns weitergehen.

    ❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️🌈❤️

  • Hallo ihr lieben



    Ich danke euch so für eure Antworten :2:


    Mona geht es zum Glück wieder gut, nach der Nacht im Krankenhaus, bekamen wir morgens sehr früh den Anruf von Krankenhaus. Wir sollen doch bloß ganz schnell dieses Kind abholen, denn sie nimmt die ganze Station im Anspruch.🙈 Ja sie hat Hummel im Hintern🙈


    Das Gespräch mit den Honk war sollala, die eine Dame von der Traumaspezfischen Hilfe.

    Ich nenn sie mal Frau Ruhe, war auch dabei


    Als 1. die Uhr Honki mit einen schreiben von Versicherung. Die Uhr ist jetzt Geschichte den wir haben den Schaden gleich begleichen.

    Wir haben auch gesagt das wir das Gefühl haben Mona sei dort nicht richtig aufgehoben.

    Ja dann kam wieder die Pistole auf der Brust, von Frau Ruhe. Ich habe ja schon mit der Sachbearbeiterin von Jugendamt telefoniert und wie sie ja wissen giebt es keine andere Möglichkeit mit der Mona und Mona muß dahin und blablabla.

    Ich kann nur daran festhalten das Mona eventuell im Jahr 2024 auf der Schule hier bei uns hinkommen tut aber, da ist es wieder, was kann bis dahin alles passieren:?: schief gehen:?: oder, oder oder,:?:

    Ich kann und will an nix mehr vorrausdenken.

    Keine Pläne mehr einfach alles kommt doch sowieso anders wie man denkt oder glaubt.


    Diese Pille muss ich seit seit 2020 hinnehmen genauso wie diesen tragischen Tag im

    Februar 2020 :13:



    Liebe Mala.

    Wir haben den Anruf vor 16 Uhr bekommen, das Taxi hat die Mona gegen

    17.20 Uhr von der TG abgeholt.

    Ja sie fährt mit einen anderen Jungen, der eine andere TG besucht mit den Taxi.

    Der Junge wird sonst immer als 1. Nach Hause gefahren, an diesen Tag hat zum Glück der Taxifahrer die Mona als 1. Nach Hause gefahren.

    Mein Mann wäre 3× in dieser Zeit hin und her gefahren. Es sind knapp 20km bis zur ihrer TG

    Das haben wir gestern auch nochmal den Heini von der TG erklärt und haben ihn gesagt falls nochmal sowas vorkommen sollte. Sollen Sie doch einfach mal mehr das Wohl des Kindes sehen, bei einen Sturz uns doch gleich sagen. Es wäre besser wenn sie selber ihre Tochter abholen.



    Nebelschleier

  • Hallo ihr lieben zerbrochenen Herzen



    Gestern war meine Zauberelfe ganz lange bei mir.

    Wir haben lange geredet.


    Ich habe ihr gesagt, dass ich dieses Jahr absolut kein Plan habe, außer an dieser schrecklichen Stelle gehen, einen kleinen Kranz hinlegen, welchen:?: hab ich noch gar keine Ahnung. Kerze anzünden und einen Luftballon in die Luft steigen lassen mit einer Nachricht für Riccardo.


    Meine Zauberelfe hat mir noch erzählt, dass gerne der Polizist kommen würde, der war ja als 1. mit an der Stelle und hat uns sogar hier im Dorf gesucht, weil unsere Klingel an diesen Tag kaputt war.

    Das wird bestimmt wieder sehr Kraftraubend.

    Noch Kraftraubender wird es, dass die Zugbegleiterin auch kommen wird.

    Sie war die jenige die trotz allem aus den Zug sei um meinen Jungen noch zu retten:13:

    Sie hat ihn sogar versucht wiederzubeleben:13:

    Ich habe echt Angst,

    Wie würdet ihr euch verhalten?

    Die Karussellfahrt wird schon wieder schneller und wilder.



    Nebelschleier

  • liebe Nebelschleier:30:die Angst kann ich verstehen...zum Ort des Geschehens zu gehen :13:wird sehr schwer...am 1.meines Schatz haben wir uns versammelt und Nachrichten an Ballons gemacht und steigen lassen ...danach sind wir zu ihm gegangen ....aber das ist anders als bei deinem lieben Ricardo :13::30:

  • Liebe Nebelschleier,


    ob du dass aushälst, an den Ort des Geschehens zu gehen, dass kannst du wohl nur ganz allein entscheiden.


    Mein Papa kam vor 10 Jahren, nach einem Spaziergang nicht mehr nach Hause. Er hat sich das Leben genommen,

    er ist ins Wasser gegangen. 6 lange Wochen wussten wir nichts, erst dann hat man ihn aus dem Wasser geborgen.


    Zu seinem 1. Todestag war ich mit meinen Söhnen an der Stelle, wo sie meinen Papa geborgen hatten.

    Wir haben dort Kerzen und Blumen hingelegt. Uns hat das dort Geschehene aber so grausam aufgewühlt, dass wir

    es seither nie wieder gemacht haben.

    An seinem Grab haben wir deutlich mehr Abstand, obwohl wir da auch traurig sind. Aber ins Wasser zu blicken, holt

    unweigerlich die ganzen furchtbaren Bilder wieder hoch.


    Hör auf deine Herz, es wird dir sagen, wie du diesen Gedenktag am besten begehen kannst.


    Eine liebe Umarmung :24:,

    herzlichst, Kerstin

    Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in meinem Herzen, die mir Angst macht.

  • Liebe Nebelschleier

    Das wird sicher sehr schwer und wie schon die anderen dir sagten, muss du drüber selber entscheiden was du tun möchtest. Vielleicht macht du es von deiner Tagesform abhängig. Das die beiden die als erster bei dem Geschehen dazukommen wollen, finde ich sehr schön. Es zeigt doch, dass sie dieses Ereignis beschäftigt und sie deinen Ricardo nicht vergessen haben. Ich selber wüsste auch nicht, was ich machen soll. Dies ist der einen Seite sicher ein schmerzliches erinnern an dieses schreckliche Ereignis.

  • Liebe nebelschleier, das besuchen der unfallstelle wird gewiss ein schwerer Gang...ist dieser Ort doch der wo deine und riccardos Welt zerbrach....dass der polizist und die zugbegleiterin mit dir dort sein wollen zeugt von der Verbundenheit, die sie fühlen...als sie dies miterleben, waren sie plötzlich Teil dieser, ja riccardos Geschichte und die deiner Familie. Riccardo und ihr alle seid ihnen nicht gleichgültig...sie wollen Solidarität und Verbundenheit zeigen, es zeugt davon, dass sie deinen jungen, den sie wahrscheinlich vorher nicht kannten, in ihr herz gebrannt haben, ihn nicht vergessen werden. Liebe nebelschleier, ich war auch zum unfallort von Esther, starrte diese Kreuzung an und Bilder liefen durch meinen Kopf...es ist so real, quälend...und doch wollte ich dorthin...um zu verstehen...um zu begreifen....den Ort sehen, wo sie noch so lebendig, glücklich , arglos war und im nächsten Moment ihr Leben verlor....ich denke ich werde öfter dorthin, kann nicht genau sagen warum mir das wichtig ist, ....Liebe nebelschleier, gehe nach deinem bauchgefühl, ob du gehen möchtest oder nicht. Der Ort wird immer da sein...Du kannst ihn jederzeit (auch später) besuchen, wenn dir danach ist. Fühl dich umarmt, genna

  • Ihr Lieben


    Ich danke euch für eure Antworten


    Ich gehe zu dieser Stelle das 2. Jahr.

    Letztes Jahr war es schon so schlimm, als Riccardo 1 Jahr nicht mehr nach Hause gekommen ist .


    Mich zieht ja irgendwas dort hin.


    Hatte ja vor den Umzug immer wieder einen Traum.

    Ich würde als 15 Jähriger an einen Gelende sitzen und nur drauf warten das mich einer besuchen kommt.

    Der Traum hat aufgehört als wir hierher gezogen sind.


    Fühlt euch lieb umarmt danke das es euch gibt

    :24::24::24:


    Nebelschleier

  • Liebe Nebelschleier<3:30:

    da habe ich so viele Zitate gesammelt von allen die dir liebevoll schrieben...

    und jetzt zitiere ich nicht , weil es alles ja nur einTeil des ganzen Geschriebenen und Gefühlten und erlebten von uns Allen ist...

    Zum Teil war ich gedanklich "mit dabei" und doch mit Abstand natürlich...


    Ich glaube wir suchen immer die Orte auf oder sind völlig berührt wenn es sich um Krankenhäuser handelt wo der geliebte Mensch gestorben wenn wir dort vorbeifahren oder gehen...

    Ich glaube das man bei einem Unfall immer wieder diesen Ort aufsucht um vielleicht ??????? immer mehr ????? irgendein Gefühl wird vielleicht traurig anders werden.

    Vielleicht wirst du ,liebe Nebelschleier es dann bemerken...fühlen... einen etwas anderen Schmerz ...

    Schmerz in anderer Form bleibt er<3:30:


    Luftballon mit Brief an Riccardo finde ich "schön"...

    Eigentlch glaube auch das es ein Bauchgefühl gibt was du dann machen magst.

    Plane etwas als Möglichkeit ...und dann entscheide-

    Vielleicht wäre doch noch einmal eine Art "Tafel " wo ein Bild von Riccardo darauf ist und das er dort verunglückt ist doch noch eine Mahnung an die Schüler , die Bahn ???


    Jetzt will ich doch noch das zitieren weil ich es auch so fühle

    Das die beiden die als erster bei dem Geschehen dazukommen wollen, finde ich sehr schön. Es zeigt doch, dass sie dieses Ereignis beschäftigt und sie deinen Ricardo nicht vergessen haben

    dass der polizist und die zugbegleiterin mit dir dort sein wollen zeugt von der Verbundenheit, die sie fühlen

    Es kann sogar sein, liebe Nebelschleier<3:30:<3 das dies sogar dein Schmerz an diesem Tag ein wenig lindert , weil sie Riccardo auch nach 2 Jahren nicht vergessen haben.

    Wir "hier " werden dich gedanklich alle an diesem Tag begleiten , glaube ich<3

    Trauerherzensverbindungsgrüsse von deiner <3 Sverja

  • Liebe Svenja


    Ich danke dir vielmals für deine lieben Worte.

    Morgen schreibe ich mehr wie es heute war.

    Anscheinend hat mich alles wieder sehr mitgenommen, mir geht es seit heute morgen nicht so gut. Habe starke Migräne


    Fühl dich lieb umarmt


    Nebelschleier