Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Liebe Birgit. Wenn Sie im Jenseits fähig währen Gefühle zu spüren, wie vermissen oder freuen dann könnten sie ja auch anderes fühlen, wie Ratlosigkeit,u Alleinsein und Schmerzen haben. Also liebe Birgit, hoffen wir mal, dass es nicht so ist. Auf der Grundlage würde ich lieber drauf verzichten, vermisst zu werden. Ich umarme dich. Denkst du nicht auch? Liebe Birgit, das ist nur meine Schlussfolgerung. Ich denke dein Helmut hat jetzt keine Schmerzen, keine Angst und ist nicht mehr alleine. Und wir sind halt übrig geblieben. :24:

  • Liebe Birgit,

    ich glaube, unsere Liebsten sind von Schmerz und Leid befreit und existieren in Frieden und Liebe. Vielleicht wissen sie, was wir nur glauben, dass es ein Wiedersehen mit uns gibt für die Ewigkeit.

    Lass Dich tröstend drücken.

    Alles Liebe

    Sommermond

  • Danke Sommermond <3


    Ich habe noch ein Problem


    Helmut hat noch so viel Bücher ,ich weiß nicht was ich machen soll .Soll ich sie behalten


    oder weg tun .Ich brauche sie ich .


    Was habt ihr mit dem Sachen euer Verstorbenen gemacht .


    Bis jetzt habe ich geglaubt das es ihn stört wenn ich seine Bücher weg tute


    Aber wenn ich euch richtig verstanden habe .ist das irdische Besitzt nicht mehr wichtig


    Für mich ist das alles nicht so leicht ,Helmut hat viel gesammelt .weil er als Kind nichts haben


    durfte und ich möchte jetzt nicht den gleichen Fehler machen.


    Ich liebe ihn sehr und er wird immer mein Mann bleiben ,wenn er auch jetzt in einer Welt

    ist zu der ich zur zeit nicht hin komme.:13:

    Liebe Grüße Birgit

  • Liebe Birgit❤️
    ich habe alles von Robin behalten bis jetzt.

    Luan trägt die Kleider von Robin - auch wenn sie ihm zu gross oder die Hosen zu lang sind, er krempelt sie einfach um. Er fühlt sich geborgen, von Robin umhüllt.

    Seine Freundin hat eines seiner Kissen, Sein Kritzelbuch, einen Pullover und ein paar andere Kleinigkeiten.

    Seinem besten Freund habe ich eine von seinen Jacken und ein Shirt vom ersten Festival auf dem sie zusammen waren geschenkt.

    Sein Papa hat natürlich auch ein paar Sachen mitgenommen. Zum Beispiel seine Gitarre, die er ihm als Berufs Musiker geschenkt hat. Natürlich hat Robin auch von seinem Papa Gitarre spielen gelernt. Darum gehört sie auch absolut zu seinem Papa.
    Seine Messer ( als Koch hat er soooo viele davon) habe ich seiner Kulturschock Gang gegeben, alles Köche, ich will das Robins Messer gebraucht werden. In einer grossen Küche jeden Tag und ich weiss er möchte das auch und freut sich ❤️
    Und ganz vieles ist auch ganz nahe bei mir natüerlich.

    Alles andere ist noch da wo es war als die Welt untergegangen ist💔
    Gibt es Menschen in deinem Umfeld die das eine oder andere Buch gerne haben und in Ehren halten würden? Oder das eine oder andere von seinen sonstigen Sachen?

    Ich freue mich das einige Sachen von Robin bei Menschen sind denen er viel bedeutet und die ihn lieben. Es ist ein guter Gedanke...

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • Liebe Birgit, mir geht es jedes Wochenende so. Alle sind mit ihrer Familie zusammen, aber wir sind allein. Ich bin immer wieder froh, wenn es Montag wird und der Alltag wieder beginnt.

    Heute Abend war die Frau von meinem Bruder hier. Sie hat sehr positiv auf diese Gruppe reagiert. Bei dem Kissen war sie erst skeptisch, ob ich das nicht wieder zurück wirft, aber als sie das Motiv gesehen hat, musste sie auch lachen.

    Danke für den Ratschlag

    Manuela

  • Hallo Mel21099 ,Maike und Bettyna<3:30:


    Ihr habe mir sehren ein geholfen


    Ich habe mit meiner Tochter gesprochen ein Paar Bücher werde ich weg tun ,aber langsam und gut überlegt

    aber alle Papiermodelbogen und fertiger Model und ich habe viele davon und andere Sachen die mich an Helmut

    erinnern bleiben hier ,da habe ich ein gutes Gefühl dabei und meine Tochter sagte auch frage dein Herz .


    Überall in der Wohnung sind tolle Sachen auch Helmut Tasche mit seinen Rezepten und Vorsorgevollmacht

    habe ich behalten .


    Und Bettyna du hast recht ,wenn mein Mann mich nicht liebe würde gebe es keine Zeichen nicht lieben


    Außerdem mein Tochter ist fest der Meinung das Helmut hier ist denn er war so gerne hier zu Hause und bei mir

    Er hat immer gesagt zusammen schaffen wir alles und jetzt bin ich allein


    Ich nehme jetzt mein Kissen und gehe ins Bett.


    Danke euch noch mal .Schlaft alle gut

    Liebe Grüße Birgit

  • liebe birgit,

    ich habe alle sachen von meinem mann noch, sie sind für mich wertvoll und unwiederbringlich.

    aber es ist wiklich sehr unterschiedlich. die ide von mel finde ich gut, vielleicht freut sich noch

    jemand über seine bücher, wenn du sie nicht mehr möchtest.

    liebe grüße

    flora

  • Naja ich hab einfach versucht mit Robins Herz zu denken......weil das ist riesengross ❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • Liebe Birgit,

    ich habe seine privaten Kleinigkeiten und seine Briefe in Geschenkkartons verpackt. Dinge, die privat sind, die aber evtl, was für seine Kinder wären habe ich auch in Geschenkkartons verpackt. Wenn seine Kinder kommen, dass können Sie sich raussuchen, was immer ihnen am Herzen liegt, und als Erinnerung an ihren Papa ( Taschenmesser, Uhr, Kristallpendel, Glückssteine, Bundeswehrutensilien, Baseballkappe, ....lauter solche Dinge,, die ihn ausmachten, und die ihm wertvoll waren...) Er hat auch ganz viele Dias und Bücher. Mindest. zusammen 10 große Kartons. Und da ich jaetzt umziehe und eigentlich weniger Platz habe....ich die Dias an seine 1. Frau geben wollte, sie sich aber leider gar nicht mehr meldet....aus diesem Grunde behalte ich erst mal alles . Von seinen Kleidungsstücken habe ich vielleicht wie beschrieben die warmen Jacken an Obdachlose .

    W.

  • Liebe Birgit,

    ich habe auch schon einige Dinge weggegeben bei denen hatte ich das Gefühl, dass es richtig war. Jetzt habe ich noch eine große CD-Sammlung, die ich aber behalten werde, weil sie ein Teil unseres gemeinsamen Lebens ist. Verlaß dich auf dein Gefühl, du wirst ganz genau spüren, was du machen sollst.

    Und ich bin mir sicher unsere Lieben werden immer für uns da sein. Manchmal, wenn es mir gerade nicht so gut geht, spüre ich die Nähe von meinem Mann.

    Liebe Grüße

    Monika

  • Liebe Birgit, vielen Dank für die das zeigen der Arbeiten von Helmut!

    Man sieht die Liebe darin deutlich!


    Ich habe viel weggetan von meinem Mann. Für Bedürftige.

    Allerdings - Uwe liebte Bücher und so haben wir tausende.

    Als ich bei dem Medium war, fragte ich ihn, was ich mit ihnen machen soll.

    Er sagte, sie sind ihm nicht mehr wichtig.

    Das hat mich sehr erleichtert.

    So, daß ich mich nun auch traue anzufangen einige zu verkaufen und andere wegzugeben.


    Das Grab sieht liebevoll aus! 😊


    Von Herzen, Bettina 🦋

  • Hallo zusammen.:2:


    Ich bedanke mich erstmal für eure Tipps . Von seinen Anziehsachen habe ich einen Teil weggeben

    seine Liebling Sachen habe ich behalten .Mache davon kann ich sogar anziehen

    Die unter zwei Bilder ist eine sehr kleine Auswahl von Modelnden unsere ganzen Wohnung ist

    davon voll und das soll auch so bleiben .Ich habe auch in jedem Zimmer aus im Badezimmer Bilder

    von Helmut sehen .Helmut hat gerne und viel bastelte und dieses Schätze sind eine wundervoll erinnern .


    Heute ist mein Liebling 4 Monate tot ,es ist schrecklich .ich vermisse ihn so sehr:33:


    Als ich vorhin auf dem Friedhof war kam wieder ein kleines Rotkehlchen und setzte sich auf

    den Stein vom Nachbar Grab.


    Ich nehme an es sollte ein Gruß sein ,das hoffe ich jedenfalls .denn sonst kämme der

    kleine Vogel ja auch nicht immer .Er bleibt ganz kurz und fliegt dann weiter .

    Ich hoffe sehr das es so ist .Für mich ist es schwer zu verstehen das mein Helmut nie mehr wieder

    kommt .


    Liebe Grüße Traurige Birgit