mein Seelenpartner ist plötzlich verstorben

  • Hallo und willkommen im Forum der traurigsten Menschen, die es sehr sehr gern hätten nicht hier sein zu wollen oder zu müssen.

    Wir hier im Forum haben alle eine genaue Ahnung, wie es Dir jetzt geht.

    Wie Du Dich fühlst und wie unerträglich und furchtbar es ist "übrig" zu bleiben.

    Wie groß die Sehnsucht nach dem Vorrausgegangenem ist, wie riesig das Unverständnis und das Nichtbegreifen der Realität.

    Ich sende Dir mein Verstehen des Beileids für Deinen unendlich schweren Verlust.

    Und hoffe, daß Du in unserem Forum Wichtiges für Dich mitnehmen und Wichtiges für uns geben kannst.

    Das Verstehen, die Möglichkeit, jederzeit, auch weinend zu schreiben, zu lesen und gleichgesinnte zu haben hilft Dir hoffendlich ein wenig das Alles aus zu halten. Du kannst Fragen stellen, Fotos posten und von Dir und Deiner Gedanken und Gefühlswelt berichten.

    Schön, daß Du bei uns bist und uns gefunden hast.

    Ralfsheidemarie

  • Liebe Sonnenstrahl,


    ich habe dir auf deiner Pinnwand geschrieben, da dein Wohnzimmer

    noch nicht aktiviert war.

    Schreibe einfach alles was du denkst, was du fühlst, mir hat es geholfen.


    liebe Grüße

    Maike

  • Liebe Sonnenstrahl,

    EINE STILLE UMARMUNG ZUM VERLUST DEINES SEELENPARTNERS🕯

    Du hast alle Welt der Zeit dich hier mitzuteilen. Fühle dich hier aufgenommen in der Mitte aller Trauernden.Wir alle hier haben ein Teil unseres Herzen verloren.

    Ich wünsche dir viel Kraft und sende dir herzliche Grüße

    Devani❤

    Alles ist anders und nichts ist mehr,wie es einmal war,

    denn du bist nicht mehr da...🕯

  • Liebe Sonnenstrahl,


    noch einmal Willkommen hier im Forum wo eigentlich nie einer von uns sein wollte, und doch sind wir froh das es dieses Forum mit all den Lieben hier gibt....ich wüsste nicht wo ich heute wäre, wäre die Menschen hier nicht und gäbe es dieses Forum nicht....wir alle wissen was Du gerade durchmachst....wie gut das Du Deine Samtpfoten hast ich hab auch 2 und sie tun einfach nur gut.....

    Ich nehme Dich still in den Arm....:24::30:


    Vlg. Linchen

  • Liebe Sonnenstrahl


    Meine aller Herzlichen Anteilnahme zum Tode deines Seelenpartners


    Wie Heidemarie und die andern schon schreiben ,hier kannst du deinen Kummer loswerden


    wir versuchen dir Trotz zu geben.:30::30:


    Viel Kraft


    Traurige Birgit

  • Liebe Sonnenstrahl,

    mein Beileid zu deinem Verlust. Sei hier willkommen.

    Du schreibst das auch deine Katzen traurig sind. Ja Haustiere sind sehr sensibel was die Gefühlswelt von den Besitzern auf den Kopf gestellt wird.

    Aber sie geben Halt und Tagesstrucktur.

  • Liebe Sonnenstrahl,

    mein ganz herzliches Beileid zu deinem großen Verlust. Deine Schilderung hat mich sehr bewegt, denn ich sehe da ganz viele Parallelen zu dem, was ich vor einem halben Jahr erlebt habe. Wie gut, dass du dieses Forum so schnell gefunden hast. Hier zu lesen und zu schreiben hilft einem sehr, sich nicht so allein zu fühlen. Und doch ist jede und jeder von uns allein mit seiner Erfahrung und muss seinen eigenen Weg finden, mit dem Schmerz weiterzuleben. Ich habe in der allerersten Zeit ganz oft den Podcast "Liebevoll trauern" von Christine Kempkes gehört. Sie ist Trauerbegleiterin, Trauerrednerin und Bestatterin und spricht so warmherzig und mit so angenehmer Stimme, dass es einem einfach gut tut. Auch inhaltlich konnte ich viel mitnehmen. Vielleicht eine kleine Anregung auch für dich?

    Alles Liebe

    Sabiene

  • vielen Dank für Eure Antworten. ich bin froh diese Seite gefunden zu haben.

    Nur Menschen mit leider ähnlichen oder sogar gleichen Erfahrungen können

    verstehen. In unserer oberflächigen Welt steht man in dieser Situation mit dem

    Rücken zur Wand.


    Letzte Nacht ist meine Katze Lucy zur Tür gelaufen und hoffte, dass mein Mann

    wieder kommt. Auch die kleinen sind durch den Wind. Mein ständiges Weinen

    macht sie unsicher und sie leiden auch.

    Er hat sich rührend um die Katzen, die in Not waren jahrelang gekümmert.

  • Liebe Sonnenstrahl,


    ja in der Tat steht man sehr allein da in dieser Welt wenn das passiert viele können und wollen damit nicht umgehen können oder wollen den Schmerz nicht nachvollziehen.

    Es ist die Hölle am Abgrund zu stehen zu schreien doch niemand nimmt auch nur eine Notiz davon....all das kenne ich zu gut.


    Glaub mir Deine Samtpfoten wissen was Du durchmachst ja sie sind durch den Wind, sie kennen Dich so nicht sie fühlen den Schmerz das ist für Sie neu und sie werden einen Weg finden Dir versuchen zu helfen.


    Manche können das aber nicht meine kleine ist auch weg wenn ich so bin der große hingegen kommt und legt sich in meinen Arm fängt meine Tränen auf bis zum gewissen Grad dann sagt er auch jetzt ist gut ich werde ganz nass.;)


    Vlg. Linchen

  • Liebe Sonnenstrahl. Es tut mir leid dass du den Wichtigsten Menschen verloren hast. Ich weiß was du gerade spürst und wie hilflos du dich fühlst. Für deine 4beinigen Fellknäule da zu sein, das ist wahrscheinlich momentan der einzig sinnvolle Halt. Dein Mann ist bei dir und hilft dir mit den Aufgaben, die zu bewältigen sind. Die Unruhe und Aussichtslosigkeit wird sich im Laufe der Zeit wandeln, aber es ist wichtig, dass du diese Leere bewusst wahrnimmt und dennoch spürst, dass du nicht allein bist. Leider muss die Trauer Zeit durchlebt werden, sonst holt sie dich später ein. Ich umarme dich. Waltraud

  • Liebe Verbündete,


    vielen Dank für die Anteilnahme.


    Auch ich umarme Dich :5:


    ich bin froh, dass ich die Fellnasen habe. Diese Leere empfinde ganz stark. Es ist kaum auszuhalten.

    Kurz nach dem Tod meiner Mutter im Jahr 2014 war sie in den ersten Tagen für mich klar zu sehen.

    Danach verblasste die Ansicht meiner Mutter. ich wollte dies nicht, aber denke, dass es ein Schutz ist.

    Und so verblasst die Ansicht meines Mannes ( die letzten Stunden) obwohl ich dies nicht möchte.

    Wahrscheinlich ist es ein Schutz, sonst kann man es nicht ertragen. Eine andere Erklärung habe

    ich nicht dafür. Die anderen schönen Erlebnisse und Bilder bleiben mir erhalten.


    D.h. nicht dass ich keine Erinnerung habe. Aber die letzten dramatischen Stunden verblassen

    in meiner Wahrnehmung.


    liebe grüße

    Sonnenstrahl

  • Liebe Sonnenstrahl,


    ja das ist möglich bei mir ist es genau anders herum jedes Bild ist so klar jede Erinnerung ich habe sie lange immer wieder gesehen immer wieder dieser Tag immer wieder diese Momente mittlerweile hat sich das etwas gegeben aber es gibt Momente da ist es wieder total da und wieder dieser unendliche Schmerz dieses zerreißen....


    Vlg. Linchen

  • Liebe Sonnenstrahl.. Auch von mir ein stilles Hallo... Und meine aufrichtige Anteilnahme für deinen so schmerzhaften Verlust deines Mannes... Bei mir ist es fast 9 Monate her :13:und es wechseln sich die Erinnerungen ab... Mal seh ich die letzten Stunden... Dann nur schöne Erinnerungen :13:ich weiß nicht ob es von der gefühlslage abhängig ist... Ich weiß nur eins 100 Prozentig das ich meinen Schatz unsagbar vermisse.... LG Carmen

  • Liebe Sonnenstrahl, auch von mir ein ganz leises willkommen. Es tut mir so leid für dich, deinen Seelenmenschen gehen lassen zu müssen. Ich habe mein Lebenselixier vor 10 Monaten verloren und Tag für Tag erlebe ich die letzten Tage seines Lebens immer und immer wieder sie verfolgen mich und lassen mich nicht mehr los. Alles Liebe für dich und viel Kraft Brigitte

  • es ist heute wieder ein Tag der Tränen


    Eine " Freundin "schreibt wie geht es Dir über Whats up . Ist alles in Ordnung ?

    Ich schreibe gleich zurück und rufe Sie an. Sie ist nicht erreichbar.

    Leider habe ich dies bei ihr schon öfter erlebt. Es ist sehr verunsichernd.


    Zu meiner Trauer habe ich auch noch mit Behörden Ärger. Mein geliebter Mann

    ist heute auf den Tag 9 Wochen Tod. Ich kann es nicht fassen. Seine Sachen liegen

    immer noch so da. Kann er nicht einfach wieder da sein ?


    Ich höre die Mailbox ab um seine Stimme zu hören. es kommen die Tränen



    für Euch hoffe ich, dass ihr einen annehmbaren Tag erlebt.


    Grüße

    Sonnenstrahl

  • Liebe Sonnenstrahl

    mein Mann ist heute 44 verdammte Wochen Tod. Und bei mir ist noch immer alles so an seinem Platz als würde er gleich zur Tür herein kommen. Ich kann nichts weh tun, es bricht mir das Herz und so fließen unzählige Tränen Tag für Tag ;(