Die Liebe meines Lebens

  • Hallo Birgit,

    ich bin seit gestern Abend schon wieder zurück.

    Ich hatte so gehofft in der Narkose von Christian zu träumen,aber nichts.........

    Ich hab ihn auch nicht gespürt.:13:

    Es ist alles gut gegangen.Ich hab zwar noch Schmerzen (die Op war doch etwas größer als Anfangs gedacht )

    aber ich bin froh wieder zu Hause zu sein,da ich im Kankenhaus keine Minute schlafen konnte.

    Obwohl ich tot müde war hat jedes Geräusch mich wachgehalten.

    Das mit dem sich treffen könnte aber vielleicht irgendwann klappen,soweit ist MG nicht von D.dorf entfernt.


    Lg,Gaby

    :30: :24:

  • Hallo Gaby


    das du wieder zu Hause bist ist schön ,schade das du nicht von deinen Mann geträumt

    hast ,aber er hat bestimmt auf dich aufgepasst .


    Nun erhole dich erstmal


    das mit dem Treffen lassen wir mal ruhig an gehen


    Alles Liebe Traurige Birgit

  • Liebe Verbuendete,

    ich bin seit gestern Abend schon wieder zurück.

    Es ist alles gut gegangen.Ich hab zwar noch Schmerzen (die Op war doch etwas größer als Anfangs gedacht )

    aber ich bin froh wieder zu Hause zu sein,da ich im Kankenhaus keine Minute schlafen konnte.

    Obwohl ich tot müde war hat mich jedes Geräusch wachgehalten.

    Ich erhohl mich jetzt erst mal vom Krankenhaus. ;)

    Lg,Gaby

    :24::30:

  • Mein Süsser,

    Tag 106 15 Wochen.........


    Es tut so furchtbar weh.

    Ich kann nicht in Worte fassen,wie sehr ich Dich vermisse.

    Ich liebe Dich mehr als alles andere auf der Welt.

    Mit Dir zusammen zu sein war das beste was mir je passiert ist und ich bin für jede Sekunde so dankbar die du für mich da warst.

    So groß ,so stark,so verständnisvoll,so liebevoll,so lebenslustig,hast sofort immer alles liegen und stehen lassen wenn man Dich brauchte. ( wir haben Dich oft gebraucht )

    Nie hast du geklagt auch wenn du so viel durchstehen musstest.

    Welche Schmerzen musst du oft ertragen haben.Ich verzweifel ja schon jetzt und geh durch die Hölle.

    Meine OP war aber nichts im Gegensatz zu deinen. ( ich kann sie gerade gar nicht zählen )

    Ich weiß das es nicht stimmt aber ich find es so ungerecht.

    Ich war immer bei Dir wenn du wach wurdest und jetzt das eine mal ,wo ich Dich so dringend brauche bin ich allein.

    Ich wünschte mir so sehr du wärst jetzt hier und würdest mich in den Arm nehmen.

    Ein Leben ohne Dich kann und will ich mir nicht vorstellen.


    ......und wir dachten wir hätten noch Zeit. <3

    Ich werde Dich immer lieben,Schnuckel :33::33::33:

  • Liebe Gaby,


    ich hoffe sehr, dass gesundheitlich alles schnell besser wird bei Dir.

    Leider müssen wir nun alles alleine durchstehen. Es ist so traurig.

    Ich kann Dich schwer trösten, da es bei mir ähnlich ist.

    Teilweise könnte ich durchdrehen, wenn ich mir vorstelle, dass mein

    geliebter Mann nie wieder kommen kann. Jeden Tag spreche ich mit

    ihm und er meint wenn er könnte, wäre er sofort da. Aber es geht

    nicht. Es ist so ungerecht. Gestern habe ich wieder glückliche Paare

    gesehen und ich lief traurig mit einem Stock durch die Straßen.

    Früher konnte ich mich bei meinem Mann einhaken.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl:13::13::13::13:

  • Liebe Schnuckel, baldige Genesung wünsche ich dir.


    Der von dir gewählte Spruch beschreibt eine Wahrheit des Herzens.

    Unsere geliebten Verstorbenen sind bei uns, neben uns, begleiten uns, schauen auf uns in Liebe. 😍


    Gute Genesungswünsche

    schickt dir Mischi

  • Liebe Schnuckel,

    ich bekomme gar keine Zeichen von meinem Mann

    Dein Liebster muss sich in seinr neuen Welt und Umgebung erst selber einrichten und ankommen.

    Erst dann kann er sich bei dir melden.

    Bitte lass ihm noch etwas Zeit .

    Er wird dir ein Zeichen senden, da bin ich ganz sicher.

    Er ist , so spüre ich das, auch sehr geplagt , wie ein Baby bei der Geburt.

    Nicht nur für die Mutter ist es schmerzhaft ein Kind zu gebären. Auch das Baby ist geplagt. Kommt in eine neue Umgebung. Friert. Atmet. Hat kein Fruchtwasser mehr um sich herum. War die ganze Zeit alleine. Jetzt sind so viele andere , noch fremde Personen um es herum.

    Ich glaube, bei einem sterben und verlassen dieser irdisschen Welt hat die Seele oder der Körper oder beides auch sehr viel zu durchwandern.

    Gib ihm einfach noch ein bisschen Zeit.

    Ich umarme dich.

    Abgesehen davon war er sicherlich nach deiner OP bei dir.

    Auch wenn du ihn nicht gespürt hast.

    Er ist ja auch ein ganz eigener Charakter.

    Uns seine Metamorphose ist noch nicht entgültig abgeschlossen.

    In Verbundenheit

    Waltraud