Abschied von meiner Sonne

  • Liebe Luise,


    nein das ist Liebe.


    Sie ist nun dein Partner.


    Hoffentlich für viele Jahre.


    Sie wird ein unbestechlicher Partner für DICH.


    Sie hat nun diese Rolle übernommen.


    Sie lebt immer mehr auf.


    Sie ist älter und reifer geworden.


    Sie hat eine Aufgabe übernommen.


    Die Aufgabe heisst: LIEBE bis zum Tod.


    So ist das bei den Hunden.


    Sie wird dich immer im Auge behalten.


    Das ist keine ALTERSMILDE von deiner Seite aus.


    Wie oft hast DU sie schon geherzt.


    Besonders wenn DICH dein Schmerz so übermannte.


    Wenn man liebt, dann kann man doch solche Kleinigkeiten übersehen.


    So wie Rosi bei mir und Luise bei Heinz.




    Am Anfang war sie verunsichert.


    Jetzt erkennt sie deine Gefühls-Lagen.


    Irgendwann wird sie es auch probieren,


    da sie deine kommenden Gefühle schon vor dir spürt,


    dass sie DICH rechtzeitig probiert abzulenken.



    Liebste Grüße,

    Uwe.

  • Liebe Luise,ein halbes Jahr,ein Tag,eine Ewigkeit.....wir messen die Zeit jetzt ganz anders ,in vorher und nachher und sie ist auch ganz anders,oft unerträglich langsam,dann verrinnt sie zwischen den Fingern,weit weg und doch pocht sie im Herz....die vergangene gemeinsame Zeit ist war ein Augenblick viel zu schnell vorbei ,die vor uns liegt-einsam-dehnt sich vor uns unendlich aus.Aushalten,aushalten,mehr geht im Moment nicht bei mir...am 12.Juni ist mein Mann ein halbes Jahr tot,und ich lebe....unbegreiflich!Gute Nachtgedanken will ich dir schicken,ich denke an dich,Adi