Trauer um den Partner

  • liebe Kikiro 💖 liebe Birgit 💖

    Danke 🙏💗danke 🙏💖 für eure lieben Wünsche. Ja, endlich anfassen können, das ist ein wahres Geschenk. ☺ Meine Freude und für so viele das jetzige Leid 😭 in grossem Ausmasse.

    Ich gestatte mir aber dieses Glück zu empfinden, da die Trauer ja dennoch ihren Platz in meinem Herzen ❤💞🌈💫🕉☮️ und Leben hat.

    Jetzt muss ich noch einiges erledigen 🙋🏼 . Kommt bestmöglich durch diesen Tag 🙏💕💕 wie ALLE "hier"💕💕💕💕💕💕💕💕.


    DANKE auch für das " Ich verstehe dich " Zu meinem geschriebenen Beitragin dem anderen Herzens💖Thread an Tereschkowa 💖 und Mischi 💖

    Eure 💖 Sverja

  • liebe Kikiro  <3 , liebe Birgit56  <3 , liebe Babajaga912  <3, liebe Sunny1+1=0 <3


    allerherzlichsten Dank euch Vieren und allen die auch an mich denken und mich vermisst haben. Das berührt mich tief und schenkt mir gleichzeitig Freude <3:saint::8::love::*<3.


    Jaaaaaa , Freude in der Trauer sich zu gestatten ist gerade in den ersten 2 Jahren so fast garnicht vorstellbar und man wagt es selten sie wirklich zu-zu- lassen..


    Ihr kennt ja meine Liebe zum interpretieren von Worten ...

    zu-zu-lassen...

    Das ist hochgradige Verneinung für mich zu der Freude.


    Es sind immerwährende Wiederholungen , für mich ja auch Mantren...

    oder man kann es als ein Glaubensbekenntnis ansehen,

    was ich hier immer wieder gerne schreibe...


    Ihr Lieben <3

    es wird immer weniger Trauer

    sondern

    immer mehr LIEBE mit den Jahren ... JAHREN:!:<3:!:


    Irgendwann ist es reine Liebe ohne jegliche "Anhaftung"... Einfach pure LIEBE die man auch manchmal gerade in dem Uebergang des geliebten Menschen gespürt hat...

    Dieser kurze Moment wo es nur die Freiheit für den "Gehenden" gab...

    Der Verstand ausgeschaltet war...

    das Vermissen noch nicht eingesetzt hat...

    die Trauer noch nicht "da" war...


    Eigentlich ein heiliger Lebensmoment, sowohl für den "Gehenden" als für den "Bleibenden".

    Das ist für mich auch "Wakan"...

    was ja auch hier eine schöne Sinnfrage im Forum war .


    Jetzt kann natürlich jeder der LIEBENDEN MENSCHEN und die hier trauern und dieses Eelebnis des nicht verabschieden Könnens nicht hatten schreiben...


    Ja, aber ich hatte dies nicht ...diesen heiligen Moment ...


    Des-WEGEN bin ich verzweifelt

    Des-WEGEN bin ich hier und schreibe...

    Des-WEGEN finde ich hier oder in meinem realen Umfeld Wegbegleiter...


    Es ist für mich immer der WEG...

    Ein WEG ist nie nur steil

    und steinig

    und mühevoll...

    Es gibt entweder Bänke zum hinsetzen

    oder sogar eine Hütte wo man rasten und schlafen kann

    mit anderen Wanderern sich austauscht...

    besonders wenn es eine Pilgerwanderung ist...


    Ihr Lieben "hier"<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

    für mich sind wir alle Pilger geworden.


    Ddas pilgern praktizieren alle Konfessionen und auch bestimmte philosophische Schulen haben das pilgern als eine gute Lebensart in ihrer Geisteshaltung eingebunden...

    und ALL das

    macht doch ASPETOS zu dem was es IST...


    Ein individueller Weg der sich mit anderen individuellen Wegen VEREINIGT...

    Genau das ist die KRAFTQUELLE die wirklich wir alle in uns haben..

    Es gilt "nur"...

    sich dieser heiligen Kraftquelle bewusst zu machen...sich ihr zu "öffnen"...


    Ja,

    es gibt den Schmerz,

    das kaum atmen können

    Panik bekommen..

    MUT-LOS werden

    Doch das LEBEN , die LIEBE sind unendlich gross in ihrer Grenzenlosigkeit...

    Es wäre schön, wenn wir dies immer wieder für einen heiligen , kurzen Moment erkennen...


    Ich hatte diesen HEILIGEN , nicht nur kurzen Moment , wie ich endlich meine LIEBEN und vor allem meine jüngste Enkeltochter endlich im Arm hielt... <3:saint::8::8::8::8:<3<3<3

    und ja

    HEILIG war auch der Moment wie ich wieder hier in Sverige landete <3:saint:<3


    DANKE ,<3 für euer lesen,<3<3:24::30::24:

    Das sich in einer ganz individuellen Art und Weise mit mir verbunden fühlen

    wie ich es ja auh ganz individuell so fühle<3:24::30:<3

    eure <3 Sverja


    ich werde immer wieder einmal entweder "hier" in diesem Herzenshaus schreiben, oder in meinem anderen Herzenshaus "mein Freund und Wegbegleiter".

    doch

    nur sehr vereinzelt in den einzelnen Herzenshäusern<3

    da meine Trauer VOLL und GANZ in meinem Alltag in meinen HEILIGEN realen Lebenszeiten einen Platz gefunden hat...


    VERTRAUT eurem SEIN

    und

    es gibt immer wieder WUNDERVOLLE neue Aspetos"Generationen"<3:saint::24::30::24::saint:<3


    Ein FRIEDENSMOMENT sei immer wieder einmal fühlbar:saint:

    Das wünscht euch eure <3Sverja


    P.S. die Nachgedanken , die ich nach meinem Verabschiedungsgruss schreibe gehören auch voll und ganz zu mir;):S

  • Ihr Lieben<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3


    Ich bin in gewisser Weise wieder in ruhiger Eile...Das ist kein Schreibfehler...

    Ich bin mir sicher , das ich einen längeren HERZENS"beitrag" schreiben werde . der WEIT über die Empfungen "trauer um den Parner" hinausgeht...

    "Hinausgeh" wohin ????

    Für mich immer in ein nicht begreifbares EINS...

    NAMASTE :saint:

    eure<3 Sverja

  • All diese Gefühle verbinde ich mit meinem Mann. und mit seinem Tod fühlen sich diese Gefühle leer und sinnlos an. Ich kann nicht alleine existieren. Ob ich irgendwann an diesen Punkt komme, ich hoffe es

  • Ihr Lieben <3<3<3<3<3

    vor ein paar Tagen hatte ich diesen Text in das Hoffnungs- und Troststübchen eingestellt.

    Es hilft euch vielleicht???? über diese sehr besonderen Tage<3:24::30:<3

    meinem Gefühl und meiner Erfahrung nach gibt es ein anderes , durch glückliches Leben...

    es ist eben halt ANDERS glücklich<3:saint:<3

    Auch nach 8 Jahren habe ich innige Freundschaften zu anderen Menschen die ich durch Aspetos kennengelernt habe.

    alles LIEBE <3:24::30::saint:<3

    jetzt die Geschichte

    es gab einmal ein Forum ...

    und es gibt es noch immer,,,

    es ist eine Insel...

    eigentlich in einer gewissen Art und Weise eine Insel mit vielen Menschen die eine tiefe Glückseligkeit in ihrem Leben gefunden hatten...

    und diese GlückSEELGkeit noch immer in sich spüren...


    diese insel wird immer mehr besucht .... bewohnt,,,


    Es gibt dort ein Cafe wo sich alle immer wieder treffen

    es gibt auch ein kleines Boot welches auf dem sanften Meer leise dümpelt

    auf dieser Insel gibt es so viele Häuser in denen Menschen wohnen, die ganz , ganz viel erlebt haben...

    so, so viel Schönes .

    sehr , sehr viele schöne Erlebnisse:):S:love::saint:<3


    Manchmal ist um diese Insel ein schützender Nebel

    damit die Menschen in ihren Häusern sich ganz still an all das Schöne erinnern können


    ganz , ganz tief und stark sich an das Schöne erinnern können<3<3<3<3<3<3


    manchmal leuchtet dann alles auf dieser Insel , die Sonne scheint, oder der Schnee glitzert , oder der Mond bestrahlt alle

    der Wind bewegt mehr das Boot ...



    und plötzlich

    rudern doch tatsächlich ein paar dieser Bewohner von dieser Insel los !!!


    sie bekommen Schwielen an die Hände vom langen rudern

    sie haben auch manchmal Angst weil das Meer etwas stürmischer ist

    doch sie werden von Tag zu Tag stärker


    sie singen Lieder

    oh meiiiihhh:D:S:love:


    lachen sehr über diesen nicht immer melodischen Gesang

    doch es wird immer mehr eine Melodie die sie eint...


    daaaaa

    kommen sie an ein Ufer...

    auf einmal !!!! mit vereinten Kräften !!!!


    Nein, es ist keine Wüstenei, keine Wildnis,


    sie sehen nette kleine rote, weisse, gelbe und blaue Häuser , viele Blumen,

    auch ein schönes , gemütliches Cafe,

    es gibt nicht nur ein kleines Boot , sondern einen kleinen Hafen...


    Segelboote oder kleine Schiffe und auch Fischereiboote bilden ein buntes Gemisch...

    Menschen sind auf diesen Schiffen oder in dem kleinen Hafen ,

    aber auch in den Dörfern und Städten mit Hunden, Pferden, Katzen, Mäuschen, Marienkäfern, Libellen an den kleinen Bächen und Tümpeln

    auch Stechmücken... das muss man aushalten oder sich ein Mückenspray biologisch oder nicht biologisch kaufen und benutzen;)


    Die kleine crew von unserem kleinen Boot sieht sich alles an,


    wird neugierig ,

    geht aus dem Hafen heraus

    und geht in die kleinen Dörfer...


    Immer noch zusammen und immer mit der Erinnerung an all das Schöne was sie dennoch auf dieser anderen Insel erlebt haben..

    dann

    kommen sie zu der Erkenntnis das jeder Kontinent eigentlich ein Rieseninsel ist die entdeckt werden will...


    Manche bleiben für immer zusammen

    entdecken zusammen die neue Welt...

    nein, nein, nicht Amerka8)

    sondern


    die grosse Welt der inneren GlückSEELigkeit

    und na klar

    bei mir ist das SVERIGE;)

    schreibt euch eure Sverja mit Schmerzen in den Armen

    vom "rudernden boostern"


    und taucht auch wie einige andere

    immer wieder einmal in einen Märchenpark auf der sooo unendlich viele Motive als Schatz hat


    ich finde das ist eine schöne, wahre Geschichte

    Küsschen:*:*:*:*:*:*:*:*:*




    ich habe für mich eigentlich schon lange beschlosen

    das ich Glückseeligkeit so schreiben will . weil alles eine SEELE hat

    gute Nacht

    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

    und jetzt schreibe ich kommt gut durch diesen Weihnachtstag<3:24::30::24:<3

  • Liebe Sverja,


    ich habe es Dir bereits unter Deinen Text im Hoffnungs- und Troststübchen geschrieben: ganz herzlichen Dank für Deine Gedanken, die Du in so schönen Worte beschrieben hast.


    Liebe Grüße

    Thomas