Trauer um den Partner

  • Liebe Sverja,


    da stimme ich Dir zu, definitiv dafür kann man auch dankbar sein.

    Wir haben aber auch etwas dafür getan das es so ist, das darf man auch nicht vergessen. Haiti jetzt mal außen vorgelassen das ist natürlich eine Naturkatastrophe die haben wir ja nicht weit weg hier auch gehabt und ist immer noch.

    Unsere Infrastruktur ist natürlich eine ganz andere.

    Taliban Afghanistan das ist ein anderes Thema die Menschen müssen auch mal für sich selbst einstehen und sagen nein wollen wir nicht. 20 Jahre sind wir dort gewesen und es hat sich nichts verändert aber wie gesagt das ist eine sehr politische Diskussion und die mag ich hier nicht führen.


    Ich verfolge alles was Politik und Weltgeschehen angeht sehr sehr interessiert auch die Geschichte hinter der Geschichte hab es natürlich etwas schleifen lassen aus verständlichen Gründen.


    Vlg. Linchen

  • liebe Linchen:24::30:<3


    da stimme ich Dir zu, definitiv dafür kann man auch dankbar sein.

    das ist das was wir meinem gefühl nach brauchen<3:saint:<3

    Alles andere ist Politik...

    und wir wissen ja hier alle hier durch den erlebten Tod was die Geschichte hinter der Geschichte ist...

    für mich ! eigentlich nur ein SEIN , mehr oder weniger bewusst ...

    und das noch in verschiedenen Geisteshaltungen

    Ich wünsche dir<3 und uns allen heute Abend ein bisschen Frieden<3:saint:

    deine <3 Sverja

  • Ihr Lieben <3

    damit meine ich wieder einmal ALLE die sich angesprochen fühlen.


    Ich habe heute einen sehr, sehr intensiven Tag hinter mir...sehr...

    gefüllt mit realen Erlebnissen und vielen memories ...


    Ich schreibe ja bewusst nie so viel privates weil die grosse, weite Internetwelt ja nicht nur "gut" ist...

    Doch manchmal braucht man ja "Ventile"...


    Schon wieder ist ein SEHR mit uns verbundener Mensch an Krebs erkrankt und hatte heute eine grosse Operation zu überstehen...

    eine grosse und schwere Operation...

    und ja , dann kommt Chemo ...und...und... und...


    so bitter vertraut mittlerweile...

    Natürlich werde ich und alle die mit diesem Menschen liebend verbunden sind das "überstehen",

    weiter leben

    uns gegenseitig Halt geben und uns unterstützen...

    Doch

    jetzt erst einmal ist da ein Schock und eine Trauer...und auch Wut ... und auch Frustration...


    Deswegen

    ich ziehe mich mal wieder etwas " hier zurück" ihr LIEBEN ALLE...

    ich muss /will Kraft tanken und nur dadurch kann ich auch etwas weitergeben.


    In völligem Ernst geschrieben

    lebt immer so achtsam bestmöglich euer ureigenes Leben<3

    es kann sich so schnell ändern oder bald vorbei sein


    mal wieder nachdenkliche Grüsse ...

    meine innere Mitte suchend und eigentlich auch bald wieder hoffentlich findend...

    eure <3Sverja

  • Jag sickar dig mycket styrka❤️❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • Liebe Sverja,

    du schreibst es so gut "intensive Zeit"...


    Ja, trotz der Trauer folgt eine intensive Zeit, die wieder mit Traurigkeit und Trauer, aber auch guten Zeiten gefüllt ist.

    Ich wünsche dir viel Kraft, die neue Herausforderung zu anzunehmen.

    Ich denke an dich und deine Lieben.

    Iris 💚

  • Danke ihr LIEBEN<3:saint:<3


    ich bin nur kurz "hier" gewesen und werde mich auch wiede rgleich in mein reales Leben begeben....

    ein andermal wieder mehr.


    DANKE DAS ES EUCH GIBT

  • In völligem Ernst geschrieben

    lebt immer so achtsam bestmöglich euer ureigenes Leben<3

    es kann sich so schnell ändern oder bald vorbei sein

    Hi Sverja

    da hast du recht, der Punkt ist LEBT ES das Leben, auch wenn der Verlust so sehr schmerzt, es gibt eine Gegenwart. Ich habe es auch hier in meinem Umfeld mehr und mehr Menschen fallen dem Krebs zum Opfer und nicht nur ältere, was für traurige Erfahrungen, umso mehr stimmt "carpe diem" .

    Alles gute und liebe für dich Sverja.

    Gruß

    Ron

    “One is never afraid of the unknown, one is afraid of the known coming to an end.”

    --------Nothing is absolute. Everything changes, everything moves, everything revolves, everything flies and goes away - Frida Kahlo--------

  • Ihr Lieben alle <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3 die ihr "hierherfindet"


    es ist wohltuend für mich , eure Zeilen oder smiley zu sehen und damit die Verbundenheit von mir zu spüren.<3:saint:<3

    Ja, es sind im Moment sehr, sehr intensive Zeiten...


    Ich habe heute morgen es in etwa so zu lieben Freundinnen ausgedrückt...


    Gestern und auch heute früh hatte ich durch den ganzen Tagesablauf ein fast als EINHEIT ein Gefühl von Glück, Schönheit sehen und Schmerz zu verspüren...

    als EINHEIT...


    Das ist der Unterschied zu meiner früheren Trauer ....

    Da war alles noch stimmungsmässig getrennt...

    DENNOCH

    weiss ich auch das sich dieses Gefühl der EINHEIT auch wieder ändern kann...

    Doch ich habe sie erlebt und dadurch ist sie in meiner Erinnerung...

    Nichts vergeht endgültig <3:saint:<3


    Ich hoffe ihr versteht , das ich nach wie vor wenig Zeit habe hier zu schreiben wegen meines ganz realen , intensiven Lebens<3


    Ich lese und nehme dennoch ganz tief an vielen Leben hier TEIL... Mitfühlend<3:24::30:<3

    Alles LIEBE <3 eure <3 Sverja

  • Liebe Sverja<3<3


    Ich denke oft an dich .ja das Gefühl der Einheit kann ich um mein Mann auch


    🤗 ich vermisse Helmut und Nadja so sehr obwohl mein Helmuts ich oft bei mir meldet :saint:


    :24:Ich wünsche dir alles Liebe, viel Kraft und Ruhe ,nimm dir die Zeit 🙏die du braucht

    🌺🌹🥀

    Alles liebe Traurige Birgit :24::30:


    :5:<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3:5: