Trauer um den Partner

  • Ihr Lieben ALLE<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3


    versteht es bitte so ...

    dieses "ihr Lieben ALLE <3 und keine einzelne Namensnennung<3 kommt aus diesem Gefühl heraus..

    Wwenn wir hier schreiben , glaube ich, dann sind wir innerlich völlig mit ALLEN hier im Geiste und von der Seele her verbunden...

    mit ALLEN , die hier schreiben...


    Jedenfalls ist das mein Empfinden...

    Das ist , ich kann es nur immer wieder "sagen" , was dieses Forum so intensiv berührend macht...


    Es lehrt mich Gefühle erkennen , die ich in von ihrer "Wurzel her" auch habe... und somit wachse ich , wie ihr ganz bestimmt auch...

    Trauer ist für mich wachsen...

    völlig lebendiges wachsen...


    Die Natur und das wachsen haben ihre Ruhezeiten... und ja, die brauchen wir auch ALLE...

    Jetzt kommt in der Natur eine längere Ruhepause... aber sie bleibt ja lebendig<3:saint:<3

    deswegen ... lächel ...

    verabschiede ich mich glaube ich für heute<3 

    und bin ja dennoch mit euch ALLEN verbunden


    stort kram till alla<3:24::30::24::30::24::30::24::30::24::30:<3

    <3Sverja

  • Liebe Sverja


    du schreibst immer mit soooo viel Liebe <3<3<3.

    Das du draußen die Schönheit und die Ruhe der Natur nutzt um zu gesunden, dass ist gut. Ich wünsche dir weiterhin

    gute Besserung :24:.


    Alles Liebe,

    Kerstin

    Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in meinem Herzen, die mir Angst macht.

  • DANKE ihr LIEBEN<3<3<3<3<3<3<3<3


    ich schreibe jetzt ... hoffentlich ... gehe ich, nachdem ich unserer lieben Sommermondin geschrieben habe

    für heute hier aus dem Forum...


    Das war heute fast zuviel an Emotionen für mich...

    JA, ich weiss... alles kreiere ich in mir<3:saint::!:


    damit meine ich , das ich manchmal doch nicht die liebevolle Distanz ...

    liebevoll zu mir und meiner trauernden Seele,,, gestern Abend und heute hatte...


    Das muss ich jetzt zu meiner HEILUNG als Gruss schreiben

    NAMASTE<3<3

    eure <3 Sverja

  • Ihr Lieben ALLE<3<3<3<3<3<3<3<3

    ich stelle es sehr bewusst hier in diesen , meinen Thread hinein , weil dieses Video mich absolut

    ich kann nicht anders schreiben

    mir meine offenen Augen nach innen und aussen ein

    JA , so kann man es auch sehen und fühlen beschert hat.

    Ausgelöst wurde das alles von Anja , die über den Bergriff

    STERBEAMME geschrieben hat

    eine EMPFEHLUNG <3:24::30:<3

    nicht mehr und nicht weniger

    seht und hört es euch bis zum Schluss anhttps://www.youtube.com/watch?v=VIEGp5Bz4_s

  • Danke, Sverja!

    Sogar mit doppelter Queen Elizabeth im Fenster!

    Die Figur kann dank Solarzelle winken!


    Ich hoffe ich kann mir den Bericht ansehen, aber Bewegbilder sind immer noch sehr heikel für mich.

    Herzlichst,

    Tereschkowa

  • habe mir grad angesehen, ich find es grandios...giebt zum nachdenken,....schade das das nicht gelehrt wird in der Schule, das es sowas überhaupt giebt, wissen die wenigsten, erst dann wenn man betroffen ist, und das ist eigentlich schade, wenn man die Möglichkeiten in Betracht zieht, die gehabt hätte, hätte ich es denn gewusst...in der Zeit der Krankheit, hab ich nur über die Krankheit recherchiert, ....zumindest wehre es gut wenn das Spital informieren könnte, ...schade für mich , aber wertvoll...sollte jeder wissen, nicht nur Betroffene, dann haben sie es leichter...

    Ja ...du siehst, ...die Räder drehen sich...

    Danke Anja, danke Sverja

    Eure Renate

  • Liebe Renate,


    hier in Deutschland hat jedes Hospiz solche Mitarbeiter.

    Vorher mußt du aber eine Schulung machen. Die Kosten der Schulung trägt der Arbeitgeber.

    Es wird meistens ehrenamtlich gemacht mit einer Gesundheit und Krankenpflegerin/ Pfleger an deiner Seite.

    Ich denke in Österreich ist es identisch


    Liebe Grüße

    Maike

  • Liebe Renate, das ist der Punkt, Ärzte und Krankenpflegepersonal informieren

    die Angehörigen nicht. Ich ärgere mich sehr wenn ich solche Dinge höre und erfahre.

    Wenn du irgendwann später Lust hast, so etwas zu machen, wende dich an ein Hospiz.

    Die haben immer zu wenig Leute.


    liebe Grüße

    Maike

  • ja ich glaube auch mittlerweile, das sie es schon lange wussten und nur mich in Sicherheit wiegen wollten, aber damit ist mir die Möglichkeit zum verabschieden genommen worden,...ich darf gar nicht weiter nachdenken,...das macht mich unruhig, und ich erstarre, vor ....wie gutgläubig war ich bloß...wenn ich mir die Bilder ansehe....warum hab ich es nicht wahrgenommen...ich wollte so sehr das er es schaft und da glaubt man alles....unglaublich...