Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Traurige Birgit

    Lass dich in den Arm nehmen, komm, wir setzen und auf deine Eckbank und trinken zu fünft einen warmen Tee.

    Dein Helmut und mein Jügen setzen sich auf die Eckbank. Du, Nadja und ich setzen uns auf die bequemen Stühle.

    Jürgen mag den Tee sehr gerne, es ist Sweet Chai. Ich trinke gerne Salbei und Ingwer mit Orange.

    Du und Nadja sucht euch einfach eine Sorte aus, die euch schmeckt und ich schneide derweil für uns einen frischen Marmorkuchen auf.

    Den habe ich uns gebacken. Isst Helmut Kuchen?

    jürgen mag jeden Kuchen außer mit Buttercreme. Am liebsten mit Apfel....oben drauf und so gitter obendrüber, weis gar nicht mehr ,wie der heißt.

    So liebe Birgit, jetzt hast du dich etwas aufgewärmt.

    Ich hoffe es geht wieder und du findest für den Moment etwas Ruhe und Kraft.

    Die Liebe von Helmut und Nadja durchströmen deinen Raum und deine ganze Wohnung.

    Sie sind immer bei dir, auch wenn du sie nicht siehst.

    Viel wichtiger ist ihnen dass du mit Liebe an sie denkst.

    Sie sind auch nicht in dem kalten Grab, wie du es nennst.

    Sie haben sich auf den Weg gemacht in ihre innere Heimat,

    gehalten von der Liebe, die du ihnen gibst.

    Sie werden nicht verzweifeln, nicht hadern und auch nichts nachtragen,

    denn sie fühlen sich wohl und angenehm geborgen.

    sie möchten, dass es dir auch gut geht.

    Und daher werden Jürgen und ich , euch jetzt alleine lassen,

    damit ihr Euch angenehme Gedanken sschicken könnt.

    Wir bedanken uns für die wertvolle Zeit mit euch.

    Zeitreisen sind so wertvolle Herz-wärmer.

    Sie helfen uns , manches besser zu verstehen.

    Ich wünsche dir Ruhe.

    Waltraud


  • liebe Birgit,

    ich schicke dir etwas Kraft und nehme dich in den Arm, wenn ich darf.

    Ich wünsche dir einen erträglichen Tag. Ich bin überzeugt, dass deine Lieben alles versuchen und dir beistehen.

    Liebe Grüße

    Monika

  • Liebe Birgit ❣️


    ich habe die letzten Tage „nur“ mitgelesen.


    Von deinem wunderschönen

    letzten Blumenschmuck

    um die letzte Stätte (Urne)

    deiner lieben Nadja

    war ich tief berührt !

    Deine ganze Liebe war ersichtlich 💕


    Es ist unsagbar,

    Worte fehlend

    zutiefst traurig und schmerzvoll

    WAS DU

    derzeit an Lebensaufgabe zu „bewältigen &auszuhalten“ hast !


    Ich wünsche dir Kraft

    die du sicher nicht nur aus dir selbst

    nehmen kannst.

    Auch wenn es zur Zeit schier nicht glaubhaft „erscheint“

    bist du getragen ! 😇

    Auch wenn du, ich, wir nicht verstehen warum , nein wozu ?? sooo etwas passiert !?!


    Ich umarme dich gaaaanz lieb tröstend, haltend ,

    bei dir zuhörend verweilend,

    wenn es dir recht ist ?


    Stille Perle 🐚

  • Liebe Waltraud, du hast das so schön geschrieben! <3

    LG Andrea

  • Liebe Birgit,

    ich bin in Gedanken bei dir.

    Ich trauere mit dir um Helmut und Nadja.

    Ich hoffe, dass du wenigstens ein bisschen Schlaf findest.

    Eine Kerze brennt bei mir meistens. Jetzt nur nicht nur für meinen Helmut.

    Liebe Grüße

    Manuela

  • liebe Birgit mit Helmut und Nadja im Herzen und an ihrer Seite<3

    leider eben nicht sichtbar an ihrer Seite<3:30:<3


    Aus meiner Erfahrung heraus... du wirst sie vermutlich soüren wenn der erste wilde Schmerz vorbei ist

    oder

    diese Erfahrung habe ich einmal gehabt

    wenn ich den geliebten Menschen sehr brauchte dann spürte ich diese Energie sehr präsent,

    Der Grabschmuck ist ein Traum in weiss,,,

    Ja, Stille , Ruhe, Reinheit gebend ...wiedergebend...

    Ich hoffe sehr , das du einige Stunden in tiefem schlaf verbringen kannst

    fühle dich sanft umarmt wenn du dir das vorstellen kannst<3:24::30::24:<3

    deine<3Sverja

  • Ich möchte mich bei allen bedanken ,die mir geschrieben haben und versucht mir zu helfen

    Es ist sehr schön das immerhin ihr zur mir haltet .ihr in meiner Umgebung

    ziehen sich viele Menschen zurück ,vielleicht wissen sie nicht wie sie mir mir umgehen sollen .


    So bin ich eben viel Alleine ,außer Ulla ,die Frau ist super und wir telefonieren viel

    ich hoffe wir können uns gegenseitig helfen .

    ansonsten lebe ich nur weil ich nicht sterben kann ,denn ohne meine beiden ist alles sinnlos

    zu allem Unglück haben die Gärtner Zuviel Pflanzen an unseren Grab rausgerissen ,es sieht unmöglich

    aus .Die Pflanzen habe ich noch mit meinem Mann gepflanzt ,das macht es doppelt so schlimm.


    Ein wenig Angst habe ich davor wenn die Blockade weggeht .was ist dann ,dadurch das ich alleine bin ist alles blöd

    Ich hoffe sehr bald etwas von beiden zu hören .


    So das wars erstmal


    Danke an alle Birgit:13::13::13::13:

  • Liebe traurige Birgit,


    ich vermute auch, daß die Menschen in Deiner Umgebung überfordert sind. Ich denke nicht, daß sie sich aus Bosheit zurückziehen.


    Es tut mir leid, daß der Gärtner mehr Pflanzen entfernt hat, als Du wolltest. Immer kommt noch was oben drauf.


    Du schreibst :...lebe ich nur, weil ich nicht sterben kann.


    Über diesen Satz habe ich nachgedacht und möchte dazu sagen, daß wir alle jeden Tag ein Stückchen sterben, zu manchen Zeiten vielleicht etwas mehr.


    Bei Dir geht es jetzt aber erst mal ums Überleben, lass Dir Zeit und hab Geduld.

    Helmut und Nadja begleiten Dich. Du wirst das spüren, wenn Du etwas zur Ruhe gekommen bist.


    Lass Dich sanft uns warm von mir umarmen.


    Sommermond

  • Liebe Birgit56 ich glaube auch, daß die Menschen nicht wissen, wie die dir begegnen können.

    Boshaftes wird nicht dahinter stecken.

    Nun ist auch alles so doof wegen Corona!


    Schläfst du nachts?

    Magst du essen?

    Was ist mit Trinken?


    Herzensgruß von Bettina 🦋

  • Liebe Birgit,


    enschuldige, dass ich dir erst jetzt schreibe, aber ich konnte dein riesiges Leid nicht fassen und meine Gedanken in Worte fassen.

    Das ist das Schlimmste, das uns jedem hier im Forum passieren Könnte. Dein jetziges Leben macht mich unsagbar betroffen und fassungslos.


    .... ich lebe nur, weil ich nicht sterben kann.... Dieser Satz drückt all deine Gefühle aus.....


    Ich weiß nicht, wie lange es dauert oder ob man sich überhaupt davon erholen Kann....


    Halt die Erinnerungen an deine Lieben in dir fest. All die schönen Momente, Begebenheiten und Gefühle.

    Du bist jetzt verantwortlich, das sie weiter getragen werden, Du trägst sie im Herzen und in dir leben sie weiter<3<3<3:30::30::30:.


    Sie werden jetzt beide auf dich aufpassen und dir helfen.


    Wir sind für dich da.


    LG

    Rienchen

    :24::24:

  • Vielen Dank Sommermond


    Ich bemühe mich nach vorne zu schauen ,aber für mich ist das sehr schwer

    und meine Trauerbegleitung sagt es liegt noch ein sehr langer weg vor mir

    Weil mein Schicksalsschlag sehr hart ist ,so etwas hatte sie noch nie :13::13:


    Hallo Bettyna

    Ich ich schlafe ganz gut ,meistens ,trinken geht .essen so lala .

    Ich habe natürlich einiges an Gewicht verloren

    Alleine sein ist einfach schrecklich ,ich mag nicht gerne alleine essen

    Leider muss ich ja weiterleben obwohl ich nicht will

    Danke bimi 6556

    Traurige Birgit :13::13: