Mein Mann ist mit dem Flugzeug abgestürzt, seitdem ist alles anders.

  • Liebe Gabi


    Wie sehr kann ich dich verstehen und jede deiner Zeilen berühren mich.
    Ich denke du bist auch jemand , die möchte das es immer allen gut geht.
    Darum auch deine Konversation bei WhatsApp .Du wolltest sicher „Frieden“schaffen zwischen deinen Bekannten.
    Und letztendlich steht man mittendrin in den Konflikt und ist dann vielleicht selbst die „Angriffsfläche“.
    Mit solchen Situationen kann man nicht umgehen . Ich bin da auch sehr sensibel. Und oft dachte ich immer stimmt mit mir was nicht .

    Und in diesen Momenten fehlt dir Hannes. Das ist so traurig.


    Ich weiß auch nicht Ziele und Wünsche für mich zu definieren. Ich habe auch ein schönes Haus und zuhause.
    Aber ohne Seele. Ich bin leer. Die Küche bleibt kalt. Ich ernähre mich schlecht. Alles worauf ich mal Wert legte ist nicht mehr existent.


    Du hast dich entschieden in eine sechswöchige Reha zu gehen . Diese Entscheidung ist doch sehr gut.
    Ich könnte mir sowas für mich auch vorstellen.
    Vielleicht kannst du uns an deine Erfahrungen teilhaben lassen . Aber das hast du ja schon geschrieben uns teilhaben zu lassen.
    Ich wünsche dir viel Kraft .
    Hoffentlich gibt es dort entsprechende Fachkräfte die individuell und tiefer in die Seele zu dringen versuchen und damit helfen können mehr Zuversicht zu bekommen.
    Und nicht nur programmiert vorgehen.
    Ich denke an dich.


    Herzlichst Bärbel

  • Danke liebe Bärbel,

    ich hoffe auch, dass die Reha einen weiteren Baustein zu meiner Heilung beitragen kann.

    Ich habe nach immerhin jetzt schon dreieinhalb Jahren und morgen einem Monat das Gefühl, dass ich bei allem was ich versuche über kurz oder lang in einer Sackgasse lande und mir dazu noch, wenn ich zu stürmisch unterwegs war, kräftig den Kopf anhaue.

    Meine größte Angst ist die, dass die Reha für mich ergebnislos ist.

    In dem Sinne, dass es zwar ein netter oder weniger netter Erholungsaufenthalt ist, danach aber alles genauso weitergeht wie bisher.

    Und dann bin ich wahrlich restlos am Ende mit meiner Weisheit, denn ich habe wirklich ALLES ausprobiert, um Frieden zu finden und dieses neue Leben anzunehmen, in dem ich mehr feststecke, als dass ich es lebe.

  • liebe gabi,

    ich wünsche dir in der reha eine schöne zeit, gute begegnungen mit neuen menschen und dass sie das erhoffte ergebnis für dich bringt.

    auf deine erfahrungsberichte freue ich mich.

    liebe grüße

    flora

  • Danke ihr Lieben,

    noch 2 Tage, dann ist es soweit.

    Es ist schon alles gepackt und ich bin damit beschäftigt mein zerstörerisches Kopfkino hintan zu halten.

    Es ist die größte Unternehmung, die ich ganz allein für mich nach dem Tod von Hannes starte.

    Ich versuche meine Erwartungen unten zu halten, damit ich nachher nicht allzu enttäuscht bin.

    Den Erfahrungsbericht gibt es auf jeden Fall, versprochen!

  • Ich wünsche Dir viele neue, hoffentlich auch viele , viele positive Erfahrungen und Begegnungen . Viele nette , entspannte Momente , vielleicht sogar Schöne.Aber auch unschöne Momente können einen sehr helfen . Ich weiß aber , Du weißt das,darum schreibe ich Dir auch selten sondern lese bei Dir . Ich wünsche Dir eine Gute Zeit,🍀♥️Kikiro

  • Ihr Lieben,

    vielen, vielen Dank!

    Kleiner Zwischenbericht:

    Die Reha ist sicher sinnvoll und eine ziemliche Herausforderung für mich.

    Es geht nicht um Trauer, ich glaube sogar, dass ich die Einzige mit diesem speziellen Problem dort bin, aber die Themen, die bearbeitet werden helfen mir bei meiner persönlichen Entwicklung.

    Wie weit das geht, wird sich am Ende zeigen.

    Momentan bemühe ich mich offen für alles zu sein und soviel für mein Alltagsleben mitzunehmen wie ich kann.

    Es tut mir zweifelsohne gut mit relativ vielen Menschen Kontakt zu haben und jeden Tag sehr viel Programm, denn dadurch komme ich nicht soviel zum Nachdenken, wie wenn ich alleine Zuhause sitze und mir Gedanken mache, wie ich meine Zeit gestalte.

    Meinen Hannes habe ich immer bei mir und ich hab ihm versprochen mein Bestes zu geben.

    Ich wünsche euch alles Gute und ganz viel Kraft auf eurem Weg,

    liebe Grüße Gabi

  • Liebe Gabi,


    wie schön, daß Du einen Ort gefunden hast, an dem Du offensichtlich Kraft sammelst. Ich wünsche Dir daß Dir die Rhea nachhaltig hilft, einen erfüllten Weg zu finden.


    Liebe Grüße und gute Nacht


    Sommermond

  • Liebe Gaby


    Das freut mich sehr .Wie schon gesagt ,ich hoffe du lernst viel Menschen kennen

    und die Spieleabende helfen gegen die Einsamkeit


    wir hören von einander ,bis dahin alles Liebe und Viel Kraft


    Traurige Birgit

  • Liebe Steffi


    Ich finde es schade das so wenig Menschen in Gaby Kur einen Trauerfall haben

    Denn ich weiß ja nicht wie es dir geht ,aber ich habe die Erfahrung gemacht das es leichter

    ist mit Menschen zu sprechen die das gleicht mitgemacht haben

    Für Gaby ist es nicht so einfach ,aber vielleicht wird es ja noch besser


    Liebe Grüße


    Traurige Birgit